Advertisement

Von der Personalentwicklung zum Kompetenzmanagement

  • Werner Sauter
  • Simon Sauter
Chapter

Zusammenfassung

Der Wettbewerb der Unternehmen wird immer mehr zu einem Kompetenzwettbewerb. Die Kompetenzentwicklung der identifizierten Talente, der Spezialisten und Führungskräfte, die kritische Positionen im Unternehmen besetzen können, wird damit zu einer strategischen Aufgabe. Nur die Unternehmen, die proaktiv die Entwicklung des Kompetenzpotenzials aller Talente ermöglichen, werden in der Zukunft erfolgreich sein. Strategieorientiertes Talentmanagement setzt deshalb ein Kompetenzmanagement voraus, das selbstorganisiertes, eigenverantwortliches Handeln und Lernen aller Mitarbeiter, ausgerichtet an den strategischen Zielen und am Werterahmen der Unternehmung, ermöglicht. Daraus leitet sich die zukünftige Rolle des Kompetenzmanagements im Unternehmen ab, das nur dann erfolgreich umgesetzt werden kann, wenn sich die Denk- und Handlungsweisen aller Beteiligten, vom Lerner über die Trainer, E-Coaches und E-Tutoren bis zu den Führungskräften, sich grundlegend verändern. Deshalb ist Kompetenzmanagement immer auch Veränderungsmanagement, das in einem ganzheitlichen, strategisch orientierten Implementierungsprozess gestaltet wird. In diesem Kapitel werden dieser Veränderungsprozess entwickelt sowie die Anforderungen und die Kompetenzprofile der zukünftigen Kompetenzmanager und Lernbegleiter abgeleitet. Es wird weiterhin aufgezeigt, wie diese Zielgruppen im projektbezogenen „Doppel-Deckeransatz“ für innovative Lernsysteme gewonnen und entwickelt werden können.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Blended Solutions GmbHBerlinDeutschland

Personalised recommendations