Advertisement

Methoden für das IDE

  • Sándor VajnaEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Eine Methode beschreibt ein mit Regeln strukturiertes, planmäßiges und folgerichtiges Verfahren, Vorgehen oder Handeln zum Erreichen eines Zieles. Im Umfeld der Produktentwicklung existieren zahlreiche Methoden und Verfahren zur Problemlösung sowie für Gestalten und Auslegen von Produkten und Prozessen. In diesem Kapitel wird eine Auswahl solcher Methoden angesprochen, die im IDE an beliebigen Stellen eingesetzt werden können.

Literatur

  1. [Bern-2008]
    Berner, F.: Grundlagen der Baubetriebslehre 2: Betriebsplanung, 1. Aufl. Vieweg + Teubner–Verlag, Wiesbaden (2008)Google Scholar
  2. [Dahm-2008]
    Dahms, M.: Motivieren, Delegieren, Kritisieren – Die Erfolgsfaktoren der Führungskraft. Betriebswirtschaftlicher, 1. Aufl. Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden (2008)Google Scholar
  3. [Dubb-2012]
    [Dubb-2012] Grote, K.-H., Feldhusen, J (Hrsg.) Dubbel - Taschenbuch für den Maschinenbau 23. Aufl. Springer, Heidelberg (2012)Google Scholar
  4. [EhMe-2013]
    Ehrlenspiel, K., Meerkamm, H.: Integrierte Produktentwicklung, fünfte überarbeitete und erweiterte Auflage. Verlag, München (2013)Google Scholar
  5. [Ferg-2000]
    Ferguson, D.: Therbligs: The Key to Simplifying Work. The Gilbreth Network. http://gilbrethnetwork.tripod.com/therbligs.html (2000). Zugegriffen 6 Sept 2013
  6. [Frei-2001]
    Freisleben, D.: Gestaltung und Optimierung von Produktentwicklungsprozessen mit einem wissensbasierten Vorgehensmodell. Dissertation, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg (2001)Google Scholar
  7. [Gilb-1908]
    Gilbreth, F.B.: Field System, Myron C. Clark New York 1908 und Management History Series No. 30Google Scholar
  8. [Grah-1998]
    Graham, L.: Managing on her own: Dr. Lillian Gilbreth and women’s work in the interwar area. Engineering & Management Press, Norcross (1998)Google Scholar
  9. [Hahn-2001]
    Hahn, R.: Projektmanagement für Ingenieure. Wiley-VHC-Verlag, Weinheim (2001)Google Scholar
  10. [Hirt-2009]
    Arbeitsunterlagen zur Hirt-Methode. Hirt-Institut, Zürich (2009)Google Scholar
  11. [Hütt-2007]
    Czichos, von H., Hennecke, M. (Hrsg.): HÜTTE – Das Ingenieurwissen, Akademischer Verein Hütte e. V. 33. Aufl. Springer, Heidelberg (2007)Google Scholar
  12. [Jans-2012]
    Janson, S.: Elektronische Planung und Papier müssen keine Feinde sein. Beitrag vom 31. 11. 2012 auf http://imgriff.com/2012/11/21/daten-optimal-organisieren-elektronisch-vs-papier/ (2012). Zugegriffen 6. Sept. 2013
  13. [Keßl-2008]
    Keßlau, K.: Weiterentwicklung des generischen IPE-Prozesses. Interner Bericht Lehrstuhl für Maschinenbauinformatik, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg (2008)Google Scholar
  14. [Klei-2008]
    Klein, M.: Einführung in die DIN-Normen, 14. Aufl. In: DIN, vom. (Hrsg.) Deutsches Institut für Normung e. V. Springer, Heidelberg (2008)Google Scholar
  15. [Krie-2013]
    Krieger, W.: Stichwort ABC-Analyse. In: Gabler Wirtschaftslexikon, herausgegeben vom Springer Gabler Verlag. http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/76978/abc-analyse-v8.html. Zugegriffen 10. Sept. 2013
  16. [Lanc-2004]
    Lancaster, J.: Making Time. Lillian Moller Gilbreth – A Life Beyond „Cheaper by the Dozen“. Northeastern University Press Hanover (2004)Google Scholar
  17. [MeHu-2007]
    Messing, B., Huber, K.-P.: Die Doktorarbeit – Vom Start zum Ziel, 4. Aufl. Springer, Berlin (2007)Google Scholar
  18. [MüDö-2009]
    Müller-Prothmann, T., Dörr, N.: Innovationsmanagement. Strategien, Methoden und Werkzeuge für systematische Innovationsprozesse. Hanser (2009)Google Scholar
  19. [Neut-2010]
    Neutschel, B.: Adaption des generischen Prozessmodells der Integrierten Produktentwicklung für den Industrieeinsatz. Interner Bericht Lehrstuhl für Maschinenbauinformatik, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg (2010)Google Scholar
  20. [Otto-2013]
    Ottosson, S.: Frontline Innovation Management (zweite Auflage). Tervix, Göteborg (2013)Google Scholar
  21. [PaBe-1977]
    Pahl, G., Beitz, W.: Konstruktionslehre. Springer, Berlin (1977)Google Scholar
  22. [SAKR-2005]
    Schäppi, B., Andreasen, M.M., Kirchgeorg, M., Radermacher, F.J. (Hrsg.): Handbuch Produktentwicklung, Hanser (2005)Google Scholar
  23. [Seiw-1987]
    Seiwert, L.: Mehr Zeit für das Wesentliche. Moderne Industrie, Landsberg (1987)Google Scholar
  24. [ScSS-2006]
    Schmitz, R., Spilker, U., Schmelzer, J.A.: Strategische Verhandlungsvorbereitung, 1. Aufl. Be-triebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden (2006)Google Scholar
  25. [Stud-1999]
    Studer, J.: Erfolgreich Reden halten. Buch und Zeit, Köln (1999)Google Scholar
  26. [VWBZ-2009]
    Vajna, S., Weber, C., Bley, H., Zeman, K.: CAx für Ingenieure, eine praxisbezogene Einführung (zweite völlig neu bearbeitete Auflage). Springer, Berlin (2009)Google Scholar
  27. [Wahr-1978]
    Wahrig, G.: Deutsches Wörterbuch. Verlag, Gütersloh (1978)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für MaschinenbauinformatikOtto-von-Guericke-Universität MagdeburgMagdeburgDeutschland

Personalised recommendations