Der AES-Algorithmus

Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

1997 wurde vom National Institute of Standards and Technology (NIST) der Auswahlprozess für einen Nachfolger des DES begonnen. Unter den Einreichungen war auch die Rijndael-Chiffre. Sie ist benannt nach den beiden Erfindern Rijmen und Daemen. Dieses Verfahren wurde am 26. November 2001 als Advanced Encryption Standard (AES) standardisiert.

AES ist eine Blockchiffre mit Alphabet \(\mathbb{Z}_{2}\). Sie ist ein Spezialfall der Rijndael-Chiffre. Die Rijndael-Chiffre lässt andere Blocklängen und andere Schlüsselräume als AES zu. Wir beschreiben hier die Rijndael-Chiffre und AES als Spezialfall.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.FB InformatikTechnische Universität DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations