Advertisement

Die Medizin der griechischen und römischen Antike

  • Wolfgang U. Eckart
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die moderne wissenschaftliche Medizin fußt auf den Grundlagen der Heilkunst, die in der griechischen und römischen Antike geschaffen wurden. Hippokrates von Kos und Galenos von Pergamon sind die bestimmenden Persönlichkeiten einer klinisch-empirischen und auch bereits physiologisch-experimentellen Medizin, deren Fernwirkungen wir bis heute erfahren. Das Konzept der durch ein Gleichgewicht von Grundelementen, Grundqualitäten und Körpersäften bestimmten Gesundheitsauffassung entsteht. Die Therapie wird bestimmt durch diätetische Postulate, entleerende Maßnahmen, frühe chirurgische Techniken und pharmazeutische Darreichungen. Aber auch religiöse Vorstellungen sind noch nicht aus der Medizin verdrängt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  • Wolfgang U. Eckart
    • 1
  1. 1.Institut für Geschichte der MedizinRuprecht-Karls-Universität HeidelbergHeidelberg

Personalised recommendations