Skip to main content

12 Freiwilligkeit und Verpflichtung: Der Einfluss alternativer Strategien auf das ökologische Handeln

  • 5114 Accesses

Zusammenfassung

Aus sozialpsychologischen Studien wissen wir, dass es von Bedeutung sein kann, wenn bei der Aufforderung zu einem bestimmten Verhalten auch ganz einfache Dinge erwähnt werden, die auf den ersten Blick für die betreffende Situation unwesentlich erscheinen. Ein Beispiel hierfür ist die Formulierung: „Es steht Ihnen natürlich frei …“ An einem sonnigen Tag baten Pascual und Guéguen (2002) Passanten auf der Straße, ihnen mit einigen Cent für einen Busfahrschein auszuhelfen. Die Hälfte der Leute wurde ganz normal angesprochen, doch bei den anderen fügten sie ihrer Bitte den Satz hinzu: „Es steht Ihnen natürlich völlig frei, zu helfen oder nicht.“ Es stellte sich heraus, dass die Passanten, die auf diese Weise gebeten wurden, ihren Geldbeutel häufiger zückten und sich durchschnittlich auch als großzügiger erwiesen. Guéguen et al. (2010) wollten nun sehen, wie sich ein solcher Satz auf die Praxis der häuslichen Mülltrennung auswirkte.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

eBook
USD   19.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-642-34821-1
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Abb. 12.1

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Nicolas Guéguen .

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2013 Springer-Verlag Berlin Heidelberg

About this chapter

Cite this chapter

Guéguen, N., Meineri, S. (2013). 12 Freiwilligkeit und Verpflichtung: Der Einfluss alternativer Strategien auf das ökologische Handeln. In: Natur für die Seele. Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-642-34821-1_12

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-642-34821-1_12

  • Published:

  • Publisher Name: Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg

  • Print ISBN: 978-3-642-34820-4

  • Online ISBN: 978-3-642-34821-1

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)