Advertisement

Methodenplanung

  • Arndt Birkert
  • Stefan Haage
  • Markus Straub
Chapter

Zusammenfassung

In Kap. 8, dem eigentlichen Hauptkapitel des Buches, wird in das Thema Methodenplanung eingeführt, indem zunächst die Abläufe der verschiedenen Planungsstufen, nämlich Vorabmethode, Konzeptmethode, Feinmethode, Werkzeugmethode (Wirkflächenaufbereitung) und schließlich Falzmethode, beschrieben werden. Danach werden die Inhalte der Methodenplanung, der Operationskette folgend, vertieft. So werden nacheinander die Ziehmethode, die Beschneidemethode und die Nachformmethode detaillierter beschrieben. Auf die Falzmethode wird insoweit eingegangen, wie diese für die Pressteilherstellung relevant ist. Das Kapitel schließt ab mit einem konkreten Beispiel für ein Strukturteil, an dem der Prozess der Methodenplanung unter Anwendung der FEM-Simulation durchgespielt wird. Der Planungsprozess wird durch eine Prozessfähigkeitsuntersuchung (Robustheitsanalyse) und die Umsetzung von Maßnahmen zur Rückfederungskompensation vervollständigt.

Literatur

  1. [Bro79]
    Bronstejn IN (1979) Taschenbuch der Mathematik. BSB B.G. Teubner Verlag/Verlag Nauka, Leipzig/MoskauGoogle Scholar
  2. [Far02]
    Farr M (2002) Zieh- und Stempelkantenradien beim Tiefziehen Dissertation, Institut für Umformtechnik, Universität StuttgartGoogle Scholar
  3. [Har99]
    Harthun S (1999) Beitrag zur Entwicklung der Geometrie von Ziehwerkzeugen für PKW-Außenhautteile. Dissertation, Institut für Umformtechnik, Universität StuttgartGoogle Scholar
  4. [Kub10]
    Kubli W, Schönbach E, Stippak M (2010) Effiziente Prozesse durch Ganzheitliche Digitale Prozessplanung. In: Tagungsband, Internationale Konferenz, Neuere Entwicklungen in der Blechumformung, Mai 2010, FellbachGoogle Scholar
  5. [Lan90]
    Lange K (1990) Umformtechnik (Band 3) Blechbearbeitung, 2. Aufl. Springer, BerlinGoogle Scholar
  6. [Oeh01]
    Oehler G, Kaiser F (2001) Schnitt-, Stanz- und Ziehwerkzeuge, 8. Aufl. Springer, BerlinGoogle Scholar
  7. [Vog94]
    Vogt C (1994) Analyse und Werkzeuge zur Unterstützung des Auslegungsprozesses von Ziehstufen großer freiformflächiger Blechbauteile. Dissertation, ETH ZürichGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule Heilbronn Umform- und KarosserietechnikHeilbronnDeutschland
  2. 2.ini.gence UnternehmensberatungWeingartenDeutschland
  3. 3.C-CON GmbHMünchenDeutschland

Personalised recommendations