Advertisement

Werkzeugtechnik und Werkzeugherstellungsprozess

Chapter

Zusammenfassung

In Kap 5 wird in die Grundlagen der Werkzeugtechnik zur Herstellung komplexer Karosserieteile eingeführt. Zur Verdeutlichung der Prozesskette im Presswerk werden Beispiele von Zieh-, Beschneide- und Nachformwerkzeugen vorgestellt. Einen Schwerpunkt bilden die Ausführungen zur Werkzeugeinarbeitung zur Ertüchtigung der Werkzeuge für die Herstellung maßgenauer Bauteile mit erforderlichenfalls optisch einwandfreien Oberflächen.

Literatur

  1. [BMW09]
    NN (2009) Werkzeug-Konstruktionsrichtlinie für Stahlblechwerkstoffe. Hersteller-Richtlinie, B2 2000, BMW GroupGoogle Scholar
  2. [Can12]
    Cantz N, Wurdak M (2012) Topologieoptimierung eines Blechhalters. Interne Projektarbeit (Masterprojekt), Hochschule Heilbronn (unveröffentlicht)Google Scholar
  3. [Häu02]
    Häussermann M (2002) Zur Gestaltung von Ziehwerkzeugen. Dissertation, Institut für Umformtechnik, Universität StuttgartGoogle Scholar
  4. [Hoh99]
    Hohnhaus J (1999) Optimierung des Systems Vielpunkt-Zieheinrichtung/Werkzeug. Dissertation, Institut für Umformtechnik, Universität StuttgartGoogle Scholar
  5. [Hun07]
    Hunger A (2007) Voraussetzung für segmentierte, beschichtete Werkzeuge. Tagungsbeitrag, Tagung/Lehrgang Wirtschaftlichkeit durch Einsatz leistungsstarker Werkzeuge, Technische Akademie Esslingen, 15.+16.03.2007, EsslingenGoogle Scholar
  6. [Kil86]
    Kilgus R, Keller E, Klein W, Scherer K (1986) Der Werkzeugbau. Verlag Europa Lehrmittel, WuppertalGoogle Scholar
  7. [Mih12]
    Mihm M, Birkert A (2012) Werkzeugeinarbeitung und Werkzeugkorrektur. Interne Projektarbeit, Hochschule Heilbronn (unveröffentlicht)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule Heilbronn Umform- und KarosserietechnikHeilbronnDeutschland
  2. 2.ini.gence UnternehmensberatungWeingartenDeutschland
  3. 3.C-CON GmbHMünchenDeutschland

Personalised recommendations