Advertisement

Rheumatische Erkrankungen

  • D.-U. Slatosch Wintsch
Chapter
  • 2k Downloads

Zusammenfassung

Zu den Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises gehören entzündliche und degenerative Gelenkerkrankungen sowie extraartikuläre Beschwerdebilder. Schmerz und Bewegungseinschränkungen sind die Hauptsymptome dieser Krankheitsgruppen. 1% der Bevölkerung in den USA und Europa leidet unter einer rheumatischen Erkrankung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Zitierte Literatur

  1. Albrecht HJ (1975) Rheumatologie fur die Praxis. Karger, MunchenGoogle Scholar
  2. Andresen J, Hulsemann JL (2006) Rheumatoide Arthritis (RA) In: Kuipers JG, Zeidler H, Kohler L (Hrsg) Medal Rheumatologie. wiskom e.K., FriedrichhafenGoogle Scholar
  3. Ansell B (1975) Interne Weiterbildung. Rehabilitationsklinik Valens SchweizGoogle Scholar
  4. Baumgartner H, Gschwend N (1976) Klinik und Therapie der kleinen Fingergelenksarthrose. Orthopadie 5Google Scholar
  5. Brattstrom M (1973) Gelenkschutz bei progredient-chronischer Polyarthritis. Studentlitteratur, SwedenGoogle Scholar
  6. Brattstrom M (1984) Gelenkschutz und Rehabilitation. Fischer, Frankfurt/ M.Google Scholar
  7. Cotta H (1978) Orthopadie. Kurzgefasstes Lehrbuch. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  8. Cousins N (1984) Der Arzt in uns selbst. Rowohlt, HamburgGoogle Scholar
  9. Feldenkrais M (1978) Bewusstheit durch Bewegung. Suhrkamp, Frankfurt/ M.Google Scholar
  10. Franklin EN (1999) Befreite Korper. VAK, Kirchzarten b. FreiburgGoogle Scholar
  11. Fromm E (1981) Die Revolution der Hoffnung. Klett-Cotta/Ullstein, Frankfurt/M.Google Scholar
  12. Gschwend N (1977) Die operative Behandlung der chronischen Polyarthritis. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  13. Gschwend N (1988-1990) Interne Weiterbildung. Klinik Wilhelm Schulthess, ZurichGoogle Scholar
  14. Gschwend N, Isosevic-Radovanovic D, Slatosch DU (1990) FunctionalGoogle Scholar
  15. assessment of the efficacy of surgical procedures. Schattenkirchner, MunchenGoogle Scholar
  16. Gschwend N, Simmen B (1986) Das Daumensattelgelenk. Orthopadie 15 (2):150–159Google Scholar
  17. Huskisson EC (1980) Messung von Schmerzintensitat und Schmerzschwelle, Folia Rheumatologica, Ciba-Geigy, BaselGoogle Scholar
  18. Kohler H, Budde HG (1983) Psychologische Schmerztherapie.IFT Verhaltenstherapiewoche, Freiburg i.Br.Google Scholar
  19. Mannerfelt K, Andersson K (1977) Rolle und Bedeutung der Physiotherapie in der Chirurgie der rheumatischen Hand.Google Scholar
  20. Mathies H, Sanger L (1988) Klinische Grundlagen der wichtigsten chronisch-entzundlichen rheumatischen Erkrankungen. In:Google Scholar
  21. Donhauser-Gruber U, Mathies H, Gruber A (Hrsg) Rheumatologie, Pflaum, MunchenGoogle Scholar
  22. Melzack R (1978) Das Ratsel des Schmerzes. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  23. Moody Raymond A (1979) Lachen und Leiden. Rowohlt, Hamburg Schilling F (1982) Die chronischen entzundlich-rheumatischen Krankheiten. Storig E (Hrsg) Rheumaorthopadie. Perimed, ErlangenGoogle Scholar
  24. Schilling F (1983) Klinik des Weichteilrheumatismus. In: Wirth W, Gerlach U (Hrsg) Weichteilrheumatismus. Colloquia rheumatologica. Geigy, BaselGoogle Scholar
  25. Schweizerische Rheumaliga, Schweizerische Polyarthritiker-Vereinigung (2000) Krankheitsbilder, Rheumatoide Arthritis. Eigenverlag, ZurichGoogle Scholar
  26. Seyfried A, Gruber A (1996) Allgemeine Grundlagen der Pathophysiologie und Pathomechanik der Gelenke und der Wirbelsaule und therapeutische Konsequenzen. In: Donhauser-Gruber U,Google Scholar
  27. Mathies H, Gruber A (Hrsg) Rheumatologie. Pflaum, MunchenGoogle Scholar
  28. Simmen B (1990) Interne Weiterbildung. Klinik Schulthess, ZurichGoogle Scholar
  29. Slatosch DU (1979-1990) Schienen und Funktionstherapie. Manuskript, Arbeitsblatter, unveroffentlichtGoogle Scholar
  30. Slatosch DU (1981) Schienen bei RA (pcP/cP) Beschaftigungtherapie und Rehabilitation, D, 6 (2): Verlag Modernes lernen, DortmundGoogle Scholar
  31. Slatosch DU (1982) Ergotherapie bei chronischer Polyarthritis. In: Storig E (Hrsg) Rheumaorthopadie. Perimed, ErlangenGoogle Scholar
  32. Slatosch DU (1982) Nachbehandlung bei MCP-Arthroplastik mit Silastikimplantaten nach Swanson. Text zum Film, Premiere auf dem Ergotherapie-Weltkongress, HamburgGoogle Scholar
  33. Slatosch DU (1982-2002) Gelenkschutz im taglichen Leben. PatientInnen- Information, deutsch, italienisch, franzosisch. Schweizerische Rheumaliga, ZurichGoogle Scholar
  34. Slatosch DU (1985) Die Entwicklung der Selbstandigkeit von PolyarthritispatientInnen. Information einer 10-Jahres-Auswertung, Nr. 1008. Verlag Modernes Lernen, DortmundGoogle Scholar
  35. Slatosch DU (1988) Ergotherapie bei der chronischen Polyarthritis. In: Donhauser-Gruber U, Mathies H, Gruber A (Hrsg) Rheumatologie. Pflaum, MunchenGoogle Scholar
  36. Slatosch DU (1989) Ergotherapeutische Aufgaben und Ziele in der Rheumatologie. Vortrag, Verabschiedung Prof. Storig, Frankfurt, 1987, Med. Welt 8/89Google Scholar
  37. Slatosch DU (1996) Die postoperative Therapie der polyarthritischen Hand. Text zum Vortrag, Schweizerische Gesellschaft fur Handrehabilitation, 4. Kongress, GeneveGoogle Scholar
  38. Steinbrocker O, Traeger CH, Battermann RC (1949) Therapeutic criteria in rheumatoid arthritis. JAMA 140: 65–9CrossRefGoogle Scholar
  39. Vester F (1980) Phanomen Stress. DTV, MunchenGoogle Scholar
  40. Wirth W, Gerlach U (1983) Weichteilrheumatismus. Colloquia rheumatologica. Geigy, BaselGoogle Scholar

Weiterführende Literatur

  1. Altenbockum C von (1988) Grundlagen der krankengymnastischen Behandlung beim Kind. In: Donhauser-Gruber U, Mathies H, Gruber A (Hrsg) Rheumatologie. Pflaum, MunchenGoogle Scholar
  2. American Society for Surgery of the Hand (1990) Die Hand. Springer, Berlin Heidelberg New YorkCrossRefGoogle Scholar
  3. Angst F, John M, Goldhahn J et al. (2005) Comprehensive assessmentof clinical outcome and quality of life after resection interposition arthroplasty of the thumb saddle joint. Arthritis Rheum 53(2): 205–213PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. Baumgartner H, Slatosch DU (1995) Occupational therapy in rheumatoid arthritis. In: Baumgartner H, Dvorak J, Grob D, Munzinger U, Simmen BR (eds) Rheumatoid arthritis. Thieme, New YorkGoogle Scholar
  5. Bonucelli-Hangartner R (2001) Schmerzerfassung mit der visuellen Analogskala in der Ergotherapie. Diplomarbeit. Schule fur Ergotherapie, ZurichGoogle Scholar
  6. Brugger A, Boner R, Gross B et al. (1988) Gesunde Korperhaltung im Alltag. Verlag Dr. Brugger, ZurichGoogle Scholar
  7. Bruns N, Stalder R (2002) Anschauungsmaterial in der Handtherapie. Diplomarbeit der Ergotherapieschule ZurichGoogle Scholar
  8. Dolle U, Pohlmann M (2004) Die ergotherapeutische Behandlung von Patienten mit chronischer Polyarthritis. Schultz-Kirchner Verlag, IdsteinGoogle Scholar
  9. Faller R (1990) Autogenes Training. Falken, Niedernhausen Herren DB, Ishikawa H (2005) Partial arthrodesis for the rheumatoid wrist. Hand Clin 21(4): 545-552. ReviewGoogle Scholar
  10. Jerosch-Herold C, Marotzki U, Hack BM et al. (1999) Ergotherapie -Reflexion und Analyse. Konzeptionelle Modelle fur die ergotherapeutische Praxis. Springer, Berlin Heidelberg New YorkCrossRefGoogle Scholar
  11. Journal of Hand Therapy (2000) Osteoarthritis and traumatic arthritis of the upper quadrant. J Hand Ther 13(2): 77–192Google Scholar
  12. Kinnier-Wilson LM (1978) Neue orthetische Methoden bei rheumatischen Erkrankungen. Documenta Geigy, BaselGoogle Scholar
  13. Kistler U, Weiss AP, Simmen BR et.al. (2005) Long-term results of silicone wrist arthroplasty in patients with rheumatoid arthritis.Google Scholar
  14. J Hand Surg (Am) 30(6): 1282–1287Google Scholar
  15. Klein-Vogelbach S (1990) Funktionelle Bewegungslehre. 4. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar
  16. Koch-Remmele C, Kreuzer R (2007) Funktionskrankheiten des Bewegungssystems nach Brugger. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar
  17. Krahmann H, Haag G (1987) Die progressive Relaxation. Pflaum, MunchenGoogle Scholar
  18. Kromer TO (2004) Das Ellenbogengelenk. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar
  19. Lippert H (1995) Anatomie: Text und Atlas. Urban & Schwarzenberg, Munchen Wien BaltimoreGoogle Scholar
  20. Lober M, van der Berg F (2007) Untersuchen und Behandeln nach Cyriax. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  21. Mangold S (2005) Evidenz-basierte Praxis am Beispiel »Gelenkschutzprogramm bei rheumatoider Arthritis«. Praxis Ergotherapie 18(1): 36–43Google Scholar
  22. Mathies H, Wagenhauser FJ (1980) Richtlinien zur Therapie rheumatischer Erkrankungen. Eular, BaselGoogle Scholar
  23. Malick MH (1974) Manual on dynamic hand splinting with thermoplastic materials. Harmaville Rehabilitation Center, PittsburgGoogle Scholar
  24. Moberg E (1982) Orthesen in der Handtherapie. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  25. Pap G, Angst F, Herren D et al. (2003) Evaluation of wrist and hand handicap and postoperative outcome in rheumatoid arthritis. Hand Clin 19(3): 471-481, ReviewPubMedCrossRefGoogle Scholar
  26. Peter E (1983) Ambulante und hausliche physikalisch-krankengymnastische Therapie bei entzundlich-rheumatischen Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsaule. In: Dihlmann W (Hrsg) Therapie der entzundlich-rheumatischen Krankheiten. Mediamed, RavensburgGoogle Scholar
  27. Raspe H (1983) Patientenfuhrung und Compliance bei der Behandlung chronisch Kranker. Praventivmedizin 5Google Scholar
  28. Rheumaliga Schweiz: Diverse Schriften: Krankheitsbilder; Medikamente Gelenkschutz; forum/R, Mitteilungsblatt der kantonalen Rheumaliga; Hilfsmittel; Merkblatter; Rheumaliga Schweiz, Josefstrasse 92, CH-8005 Zurich, www.rheumaliga.ch
  29. Schweizerische Polyarthritiker-Vereinigung, Info-Zeitschrift. 4x jahrlich, SPV, Feldeggstr. 69, Postfach 1332, CH 8032 ZurichGoogle Scholar
  30. Simmen B, Gschwend N, Nittner H et al. (1987) Die Arthroplastik der Sattelgelenkarthrose. Swiss Med 9Google Scholar
  31. Simmen B (1994) Die Schulter in der Orthopadie. Schulthess Klinik Zurich, Eular, BaselGoogle Scholar
  32. Singh S (1992) Das Kundalini Yoga. Heyne, MunchenGoogle Scholar
  33. Stern C (1988) Gelenkschutzvermittlung, Gelenkmodell. Diplomarbeit, Schule fur Ergotherapie, ZurichGoogle Scholar
  34. Strub M, Ewald S (2001) Die manuelleTriggerpunkt- und Bindegewebs- Behandlung der Lateralen Epicondylopathie. Praxis Ergotherapie 14(4): 239–242Google Scholar
  35. Suppe B (2007) FBL Klein-Vogelbach Functional Kinetics: Die Grundlagen Bewegungsanalyse, Untersuchung, Behandlung. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  36. suvaPro (2003) Checkliste fur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das richtige Arbeiten an Bildschirmen. http://www.suva.ch
  37. Swanson A, Buchanan L (1975) Heimubungsprogramm fur Patienten mit Silastic-Implantation. Orthopadische Rekonstruktions- Chirurgie. Grand Rapids, MichiganGoogle Scholar
  38. Tjoeng Lie F (1996) Tai ji quan. Falken, NiedernhausenGoogle Scholar
  39. Ulrich B, Schwertfeger D (2004) Die manuelle Triggerpunktbehandlung als Mittel zur Schmerzbekampfung in der Ergotherapie. Diplomarbeit der Ergotherapieschule ZurichGoogle Scholar
  40. Wessinghage D (1984) Taschenatlas der Rheumatologie. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  41. Wiedersheim P (2000) Osteoporose - ein haufiges Problem bei de rheumatoiden Arthritis. SVP/ASP-Info 77 (9)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  • D.-U. Slatosch Wintsch

There are no affiliations available

Personalised recommendations