Advertisement

Übungen, Tätigkeiten/Betätigungen, Alltags- und Freizeitaktivitäten

  • B. Waldner-Nilsson
Chapter
  • 2k Downloads

Zusammenfassung

Die Beispiele in diesem Kapitel sollen als Ergänzung zum Kapitel 4 »Behandlungsgrundlagen der Ergotherapie in der Handrehabilitation« dienen. Sie sollen Ideen bieten, um auf verschiedene Menschen individuell und gezielt eingehen und eine möglichst variationsreiche Therapie anbieten zu können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Literatur

  1. Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. Miesen M (2004) Berufsprofil Ergotherapie 2004. Schulz Kirchner, IdsteinGoogle Scholar
  2. Jerosch-Herold C, Marotzki U, Hack BM, Weber P (1999) Konzeptionelle Modelle fur die ergotherapeutische Praxis. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  • B. Waldner-Nilsson

There are no affiliations available

Personalised recommendations