Elektrolyte und Leitsalze

Chapter

Zusammenfassung:

„Die Chemie macht’s“. Heutige und insbesondere zukünftige hochleistungsfähige Lithium-Ionen-Batterien sind ohne Fortschritte in der Materialentwicklung nicht denkbar. Der Chemie kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Sie ist gefordert, mit innovativen Materialkonzepten die Batterietechnologie hinsichtlich Energiedichte, Leistungsdichte und Lebensdauer weiter zu optimieren und so die Tür zur Elektromobilität und zur stationären Speicherung regenerativer Energien weit aufzustoßen.

Literatur

  1. 1.
    Kang Xu (2004) Nonaqueous liquid electrolytes for lithium-based rechargeable batteries. Chem Rev 104:4303−4417Google Scholar
  2. 2.
    Schmidt M et al (2001) Lithium fluoralkylphospahtes: a new class of conducting salts for electrolytes for high energy lithium-ion batteries. J Power Sources 97–98:557−560Google Scholar
  3. 3.
    Aurbach D et al (1995) The study of electrolyte solutions based on ethylene and diethyl carbonates for rechargeable Li batteries. J Electrochem Soc 142:2882−2890Google Scholar
  4. 4.
    Song JY, Wang YY, Wan CC (1999) Review of gel-type polymer electrolytes for lithium-ion batteries. J Power Sources 77:183–197CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Ue M (2009) Electrolytes: nonaqueous in encyclopedia of electrochemical power sources.In: J. Garche (Hrsg) Elsevier B.V 71−84-Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Rockwood Lithium GmbHFrankfurtDeutschland
  2. 2.LudwigshafenDeutschland

Personalised recommendations