Advertisement

Grundlagen der Quantenmechanik (Dirac-Formalismus)

  • Wolfgang NoltingEmail author
Chapter
  • 21k Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Das letzte Kapitel zeigte unter anderem, daß Orts- und Impulsdarstellung (s.Abschn. 2.3.1) völlig äquivalente Beschreibungender Quantenmechanikdarstellen. Je nach Zweckmäßigkeit können wir uns für die eine oder die andere entscheiden. Wir hatten bereits als Ursache dafür vermutet, daß es eine abstrakte, übergeordnete und allgemeine Formulierung der Quantenmechanik geben muß, für die Ortsund Impulsdarstellung lediglich zwei von mehreren möglichen Realisierungen sind. Um diese übergeordnete Struktur soll es in diesem Kapitel gehen. Während wir in Kap. 1 mehr oder weniger qualitativ die Quantenmechanik induktiv begründet haben, wollen wir nun den entgegengesetzten, deduktiven Weg einschlagen. Wir werden die fundamentalen Prinzipien axiomatisch einführen und daraus die mit dem Experiment vergleichbaren Aussagen ableiten. Das entspricht der sogenannten Dirac-Formulierung der Quantenmechanik.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für PhysikHumboldt-Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations