Raffaele Garofalo (1852–1934)

Kriminologie. Eine Untersuchung über das Verbrechen und die Theorie seiner Bekämpfung (Criminologia. Studio sul delitto e sulla teoria della repressione) (2. Aufl. 1891)
Chapter

Zusammenfassaug

[…] Die Juristen betrachten nicht, wie wir es tun, den Verbrecher als ein Wesen, das anormal und mehr oder weniger ungeeignet ist, sich an die Gesellschaft anzupassen. Sie betrachten ihn vielmehr als einen Menschen, der anderen Menschen gleich ist, aber einem Gesetz des Staates nicht gehorcht hat und deshalb jene Züchtigung verdient hat, welche die Sanktion für diesen Ungehorsam ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  • Ettore Dezza
    • 1
  • Sergio Seminara
    • 1
  • Thomas Vormbaum
    • 2
  1. 1.Dipart. di Diritto Romano Storia e Filosofia del DirittoUniversität PaviaPaviaItalien
  2. 2.Institut für Juristische ZeitgeschichteFernUniversität in HagenHagenDeutschland

Personalised recommendations