Advertisement

Francesco Carrara (1805–1888)

Programm des Kriminalrechtskurses. Allgemeiner Teil Programma del corso di diritto penale. Parte generale (3. Aufl. 1867)
Chapter

Zusammenfassaug

Bürgerliches Verbrechen wird definiert als: die Verletzung des vom Staat zum Schutze der Sicherheit der Bürger erlassenen Gesetzes, welche aus einer äußerlichen, positiven oder negativen, moralisch zurechenbaren Handlung eines Menschen hervorgeht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  • Ettore Dezza
    • 1
  • Sergio Seminara
    • 1
  • Thomas Vormbaum
    • 2
  1. 1.Dipart. di Diritto Romano Storia e Filosofia del DirittoUniversität PaviaPaviaItalien
  2. 2.Institut für Juristische ZeitgeschichteFernUniversität in HagenHagenDeutschland

Personalised recommendations