Advertisement

Spannungszustand

  • Reinhold KienzlerEmail author
  • Roland Schröder
Chapter
  • 3.6k Downloads

Zusammenfassung

Übersicht: Der Spannungszustand beschreibt die Beanspruchung im Innern und am Rand eines Körpers infolge äußerer Belastung. Wir führen den Spannungstensor ein und diskutieren sein Transformationsverhalten, insbesondere die Hauptachsentransformation. Wir leiten die Gleichgewichtsbedingungen ab, und es stellt sich heraus, dass die Bestimmung der Komponenten des Spannungstensors auf ein statisch unbestimmtes Problem führt. Die Spannungen lassen sich also aus den Gleichgewichtsbedingungen allein nicht berechnen. Als Sonderfall wird der ebene Spannungszustand betrachtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. [GHSW 1] Gross D, Hauger W, Schröder J, Wall WA (2006) Technische Mechanik, Bd 1: Statik. 9 Aufl, Springer, BerlinGoogle Scholar
  2. [GHSW 2] Gross D, Hauger W, Schröder J, Wall WA (2007) Technische Mechanik, Bd 2: Elastostatik. 9 Aufl, Springer, BerlinGoogle Scholar
  3. [Papula 1] Papula L (2000) Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Bd 1. 9 Aufl, Vieweg, BraunschweigGoogle Scholar
  4. [Papula 2] Papula L (2000) Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Bd 2. 9 Aufl, Vieweg, BraunschweigGoogle Scholar
  5. [Papula 3] Papula L (2008) Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Bd 3. 5 Aufl, Vieweg, BraunschweigGoogle Scholar
  6. Altenbach H, Altenbach J (1994) Einführung in die Kontinuumsmechanik. Teubner, StuttgartGoogle Scholar
  7. Becker E, Bürger W (1975) Kontinuumsmechanik. Teubner, StuttgartGoogle Scholar
  8. Betten J (1987) Tensorrechnung für Ingenieure. Teubner, StuttgartCrossRefGoogle Scholar
  9. Betten J (1993) Kontinuumsmechanik. 2 Aufl, Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  10. Boussinesq MJ (1885) Applications des potentiels a l’etude de l‘équilibre et du movement des solides élastiques. Gauthier-Villars, ParisGoogle Scholar
  11. Bronstein IN, Semendjajew KA (1996) Taschenbuch der Mathematik. Teubner, StuttgartGoogle Scholar
  12. Bruhns OT (2003) Advanced mechanics of solids. Springer, BerlinGoogle Scholar
  13. Cosserat E, Cosserat F (1909) Theorie des corps deformables. Herrmann A, ParisGoogle Scholar
  14. Duschek A, Hochrainer A (1955) Grundzüge der Tensorrechnung in analytischer Darstellung, III. Anwendung in der Physik und Technik. Springer, WienzbMATHGoogle Scholar
  15. Duschek A, Hochrainer A (1960) Tensorrechnung in analytischer Darstellung, I. Tensoralgebra. 4 Aufl, Springer, WienGoogle Scholar
  16. Duschek A, Hochrainer A (1961) Tensorrechnung in analytischer Darstellung, II. Tensoranalysis. 2 Aufl, Springer, WienGoogle Scholar
  17. Eschenauer H, Schnell W (1993) Elastizitätstheorie. 3 Aufl, BI Wissenschaftsverlag, MannheimGoogle Scholar
  18. Flamant M (1892) Sur la réparition des pressions dans un solide rectangulaire chargé transversalement. Comptes rendus hebdomadaires des séances de l’academie des sciences 114: 1465-1468Google Scholar
  19. Gelfand IM, Fomin SV (1963) Calculus of variations. Prentice-Hall, Englewood CliffsGoogle Scholar
  20. Gross D, Seelig Th (2001) Bruchmechanik mit einer Einführung in die Mikromechanik. 3 Aufl, Springer, BerlinGoogle Scholar
  21. Hahn HG (1985) Elastizitätstheorie. Teubner, StuttgartCrossRefGoogle Scholar
  22. Iben HK (1995) Tensorrechnung. Teubner, StuttgartGoogle Scholar
  23. Itskov M (2007) Tensor algebra and tensor analysis for engineers. Springer, BerlinGoogle Scholar
  24. Kay DC (1988) Theory and problems of tensor calculus. Schaum’s Outline. McGraw-Hill, New YorkGoogle Scholar
  25. Kienzler R, Herrmann G (2000) Mechanics in material space. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  26. Klingbeil E (1966) Tensorrechnung für Ingenieure. BI Wissenschaftsverlag, MannheimGoogle Scholar
  27. Kraul, W (2014) Platonische Körper und ihre Verwandlungen. Freies Geistesleben, Stuttgart Lippmann H (1993) Angewandte Tensorrechnung. Springer, BerlinGoogle Scholar
  28. Logan JD (1977) Invariant variational principles. Academic, New YorkGoogle Scholar
  29. Malvern LE (1969) Introduction to the mechanics of a continuous medium. Prentice Hall, Englewood CliffsGoogle Scholar
  30. Mindlin RD, Tiersten HF (1962) Effect of couple-stresses in linear elasticity. Arch Rat Mech Anal 11: 415-448MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  31. Mindlin RD (1967) Micro-structure in linear elasticity. Arch Rat Mech Anal 16: 51-78MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  32. Podio-Guidugli P (2000) A primer in Elasticity. Kluwer, DordrechtCrossRefGoogle Scholar
  33. Roman T (1968) Reguläre und halbreguläre Polyeder. VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften, BerlinGoogle Scholar
  34. Schade H, Neemann K (2009) Tensoranalysis. 3 Aufl, de Gruyter, BerlinGoogle Scholar
  35. Spiegel MR (1977) Vektoranalysis. Schaum’s Outline. McGraw-Hill, LondonGoogle Scholar
  36. Timoshenko SP, Goodier JN (1970) Theory of elasticity. 3 Aufl, McGraw Hill, AucklandGoogle Scholar
  37. Washizu K (1982) Variational methods in elasticity and plasticity. 3 Aufl, Pergamon, OxfordGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität BremenBremenDeutschland

Personalised recommendations