Advertisement

GeneRisk pp 105-121 | Cite as

Bundesweite Übertragung der Modellierungsansätze zum Anbau von GV-Mais

  • Claudia BethwellEmail author
  • Ulrich StachowEmail author
Chapter
  • 2.2k Downloads
Part of the Umweltnatur- & Umweltsozialwissenschaften book series (UMWELTNATUR)

Zusammenfassung

Um eine bundesweite Abschätzung zur Verteilung von GV-Mais- und Nicht-GV-Maisfeldern, zur Möglichkeit ihrer Koexistenz sowie zum Genfluss zwischen diesen Flächen treffen zu können, war es erforderlich, die in den Regionalstudien entwickelten methodischen Ansätze anzupassen und anzuwenden. Eine direkte Übertragung der Ergebnisse der Regionalstudien auf das Bundesgebiet war nicht möglich. So wiesen die Ergebnisse der Regionalstudien darauf hin, dass agrar- und landschaftsstrukturell verschiedene Gebiete unterschiedliche Potenziale zur Verteilung von Anbauflächen von GV-Maisfeldern aufweisen, wenn Mindestabstände zu Anbauflächen von Nicht-GV-Mais und Abstände zu Schutzgebieten einzuhalten sind.

Zitierte Literatur

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung (2009) Tabelle 41121-204r (2007). https://http://www.statistikdaten.bayern.de/genesis/online/logon, download 27.07.2009
  2. Bayerisches Landesamt für Umwelt (2009) Schutzgebietsdaten/Ökoflächen aus dem Bayerischen Fachinformationssystem Naturschutz (FIS-Natur), download 23.09.2009Google Scholar
  3. GenTPflEV (Verordnung über die gute fachliche Praxis bei der Erzeugung gentechnisch-veränderter Pflanzen – Gentechnik-Pflanzenerzeugungsverordnung i.d.F. vom 7. April 2008 (BGBl. I S. 655)Google Scholar
  4. Höltl K, Wurbs A (2008) Simulation of GM maize-cultivation scenarios under different coexistence regulations. In: Breckling B, Reuter H, Verhoeven R (eds) Implications of GM-crop cultivation at large scales. Theorie in der Ökologie 14. Peter Lang, Frankfurt, pp 43–46Google Scholar
  5. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (2009) Tabelle Agrarstrukturerhebung 2007 –Nutzung der Bodenflächen in den Gemeinden Niedersachsens–. pers. Mitteilung vom 11.08.2009Google Scholar
  6. Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz (2010) kostenfreie Bereitstellung durch das Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz, download LANIS (Landschaftsinformationssystem der Naturschutzverwaltung Rheinland-Pfalz), download 18.01.2010Google Scholar
  7. Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz (2009) FFH-Gebiete und NSG Daten des Niedersächsischen Ministerium für Umwelt und Klimaschutz downloads vom 31.03.2009 (FFH-Gebiete) und 09.04.2009 (NSG)Google Scholar
  8. Reuter H, Breckling B, Wurbs A, Höltl K (2008) Modelling maize cross-pollination probabilities on the regional level – exemplary simulations for the county Elbe Elster in Brandenburg, Germany. In: Breckling B, Reuter H, Verhoeven R (eds) Implications of GM-crop cultivation at large scales. Theorie in der Ökologie 14. Peter Lang, Frankfurt, pp 54–58Google Scholar
  9. Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie (2009) NSG (Stand 01.01.2009) und FFH-Gebiete (Stand 31.03.2009), Hrsg.: Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie, Bearbeitung: Abteilung Natur, Landschaft, Boden, download 05.11.2009Google Scholar
  10. Statistische Ämter des Bundes und der Länder (2009a) Statistik lokal, Daten für die Gemeinden, kreisfreien Städte und Kreise Deutschlands, Düsseldorf, IT.NRW.Google Scholar
  11. Statistische Ämter des Bundes und der Länder (2009b): Regionaldatenbank Deutschland, Genesis, Tabelle 115-35-4, download 14.07.2009Google Scholar
  12. Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen (2009) Tabelle Anbauflächen von ausgewählten Feldfrüchten sowie Brache in den landwirtschaftlichen Betrieben. pers. Mitteilung vom 24.07.2009Google Scholar
  13. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz (2009) Tabelle 41131GJ010 (Landwirtschaftliche Betriebe und Anbaufläche nach der Bodennutzung 2007). pers. Mitteilung vom 06.07.2009Google Scholar
  14. Vermessungsverwaltungen der Länder und BKG (2006) Verwaltungsgrenzen BRD 2007Google Scholar
  15. Vermessungsverwaltungen der Länder und BKG (2008) Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem, ATKIS, Basis-DLMGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) Müncheberg e.V., Institut für LandnutzungssystemeMünchebergDeutschland

Personalised recommendations