Makroökonomisches Grundmodell II und Systematik der Übertragungswege

  • Horst Gischer
  • Bernhard Herz
  • Lukas Menkhoff
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Nachdem wir in den vorangegangenen Kapiteln die grundlegende Organisation von Finanzsektoren analysiert haben, wenden wir uns nunmehr der Frage zu, auf welchem Wege eine monetäre Maßnahme der Zentralbank, z.B. die Veränderung des Basiszinssatzes, den realwirtschaftlichen Sektor erreicht. Die Kenntnis des relevanten Transmissionskanals ist für die Wirksamkeit der Geldpolitik von entscheidender Bedeutung. Allerdings sind sowohl theoretisch als auch empirisch konkurrierende Erklärungsansätze in bezug auf den geldpolitischen Übertragungsweg begründbar, die nachfolgend skizziert, systematisiert und im Kapitel 13 ausführlicher diskutiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  • Horst Gischer
    • 1
  • Bernhard Herz
    • 2
  • Lukas Menkhoff
    • 3
  1. 1.Fakultät für Wirtschaftswissenschaft Lehrstuhl für Monetäre Ökonomie und öffentlich-rechtliche FinanzwirtschaftOtto-von-Guericke-UniversitätMagdeburgDeutschland
  2. 2.Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche FakultätLehrstuhl für Volkswirtschaftslehre 1Universität BayreuthBayreuthDeutschland
  3. 3.Institut für Geld und Internationale FinanzwirtschaftLeibniz Universität HannoverHannoverDeutschland

Personalised recommendations