Advertisement

Begriffsfindung – Voraussetzungen für Kooperation

  • Jens Krüger
Chapter

Zusammenfassung

Auf unserer Suche nach dem, was Kooperation ist, haben wir nun ungefähr die Hälfte erreicht, denn wir wissen schon einmal, dass Systeme das Vehikel der Kommunikation nutzen und dass diese dem Muster der Vernunft folgen muss. Was dieses letztere nun aber in einer Übertragung auf soziale bzw. soziotechnische Systeme bedeutet, liegt noch offen vor uns. Nutzen wir uns an dieser Stelle einmal die Gelegenheit und unternehmen einen gedanklichen Exkurs, bei dem wir unser Weltbild infrage stellen. Denn wenn wir überhaupt daran glauben, dass es so etwas wie Kooperation gibt, dann müssen wir eine Art „bipolares Weltbild“ unterstellen, in dem es Determinismus und (!) Geist gibt.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.WillingenDeutschland

Personalised recommendations