Advertisement

Anwendung im Zuliefernetzwerken: Kooperation im Produktentstehungsprozess

  • Jens Krüger
Chapter

Zusammenfassung

Unter dem Stichwort „Supply Chain Management“ werden Zuliefernetzwerke zumeist vor dem Hintergrund des Auftragserledigungsprozesses betrachtet (Time to Customer). Dabei blenden wir aber den gesamten Prozess aus, der die operativen Prozesse der Auftragserledigung erst ermöglicht: Die Produktentstehung! Das, was die Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme (PPS) für die Logistik sind, ist die Projektterminplanung und -steuerung für die Produktentstehung. Von der ersten Idee bis zur Markteinführung sind die verschiedensten Parteien involviert. All diese Parteien haben in diesem Prozess ihre eigenen Interessen und Vorstellungen, die sich in den jeweiligen lokalen Projektterminplänen widerspiegeln. An verschiedenen Stellen des Buches haben wir uns bereits mit Modellen und deren Bedeutung im Diskurs beschäftigt. Entsprechend gilt es nun, dieses für die Produktentstehung zu operationalisieren.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.WillingenDeutschland

Personalised recommendations