Advertisement

Kapitel V. Theorie der Faktormärkte und der Märkte für erschöpfbare Ressourcen

  • Jochen SchumannEmail author
  • Ulrich Meyer
  • Wolfgang Ströbele
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Faktoren lernten wir in Kap. II aus der Sicht des Unternehmens kennen. Wir unterschieden dort fixe und variable Faktoren: Fixe Faktoren sind solche, die durch Investition des Unternehmens in der Form des Produktionsapparates entstehen, dessen Leistungsabgaben in den Produktionsprozess sich über mehrere Perioden verteilen. Der Produktionsapparat ist eine Bestandsgröße, seine Leistungsabgaben sind Stromgrößen. Variable Faktoren sind solche, die in der Periode ihrer Beschaffung in die Produktion eingehen, deren Beschaffungsmengen (das sind Stromgrößen) daher der Produktionsmenge einer Periode angepasst werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  • Jochen Schumann
    • 1
    Email author
  • Ulrich Meyer
    • 2
  • Wolfgang Ströbele
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für VolkswirtschaftstheorieWestfälische Wilhelms-Universität Münster Wirtschaftswissenschaftliche FakultätMünsterDeutschland
  2. 2.Lehrstuhl für VolkswirtschaftslehreOtto-Friedrich-Universität BambergBambergDeutschland

Personalised recommendations