Advertisement

Vorbereitung zum Testen

  • Sonja Monika QuirmbachEmail author
Chapter
Part of the X.media.press book series (XMEDIAP)

Zusammenfassung

Dieses Kapitel gilt als Vorbereitung zur Auswahl der passenden Evaluationsmethode für das zu überprüfende Testobjekt. Es beschäftigt sich mit den grundlegenden Fragestellungen, die vor der Durchführung eines Tests beantwortet werden müssen. Dabei werden auch die unterschiedlichen Anwendungsfälle besprochen und welche Arten von Suchanfragen vorkommen können. Das Kapitel gibt weiterhin eine Hilfe zur Aufstellung von Hypothesen, die mittels der Tests hinterfragt und bewertet werden sollen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Erstellung von Fragebögen für die Tests, die für die qualitativen und quantitativen Methoden benötigt werden. Dabei wird auch speziell auf die verschiedenen Formate der Fragebögen eingegangen.

Literatur

  1. Bortz J, Döring N (1995) Forschungsmethoden und Evaluation für Human- und Sozialwissenschaftler. Springer, BerlinGoogle Scholar
  2. Brooke J (1996) SUS – A quick and dirty usability scale, Brooke. In: Jordan B, Thomas B, Weerdmeester B, McClelland A Usability Evaluation in Industry. Taylor & Francis, London Google Scholar
  3. Eberhard-Yom M (2010) Usability als Erfolgsfaktor. Cornelsen, Berlin Google Scholar
  4. Krug S (2010) Rocket Surgery made it easy. The do-it yourself guide to finding and fixing usability problems. New Riders, CanadaGoogle Scholar
  5. Krug S (2002) Don’t make me think! Web Usability – Das intuitive Web. mitp, BonnGoogle Scholar
  6. Richter M, Flückiger M (2010) Usability Engineering Kompakt – Benutzbare Software gezielt entwickeln. Spektrum Akademischer Verlag, HeidelbergGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.WiesbadenGermany

Personalised recommendations