Advertisement

Schwangerschaftsspezifische Lebererkrankungen

Chapter
  • 26 Downloads
Part of the 1×1 der Therapie book series (1X1)

Zusammenfassung

Die intrahepatische Schwangerschaftscholestase (IHSC) ist die häufigste schwangerschaftsspezifische Lebererkrankung. Die Genese ist unklar. Sie ist charakterisiert durch Pruritus und einen Anstieg der Konzentration der Gesamtgallensäuren im Serum im 2. oder 3. Trimenon. Eine positive Familienanamnese findet sich bei etwa jeder zweiten Patientin. Bei 40–50% der Frauen rezidiviert die IHSC bei erneuten, insbesondere bei Mehrlingsschwangerschaften.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  1. 1.Medizinische Klinik II Klinikum OffenbachAkademisches Lehrkrankenhaus der J.W. Goethe-UniversitätOffenbach

Personalised recommendations