Advertisement

Methodisches Arbeiten und Lernen

  • Kristine Grotian
  • Karl Heinz Beelich
Chapter
  • 472 Downloads
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Die Teil-Prozesse des methodischen Arbeitens lassen sich in Anlehnung an eine allgemeine Arbeitsmethodik (Pahl et al. 2003) beschreiben. Auf diese Art und Weise erstellte Vorgehens- bzw. Arbeitspläne (Abb. 3.1) basieren auf TOTE-Einheiten (Abschn. 1.6.3, Abb. 1.2) und bilden eine Folge
  • von Denk- und Handlungsoperationen wie Informieren, Definieren, Kreieren und Agieren sowie

  • Prüfoperationen wie Beurteilen (Auswählen, Bewerten) und Entscheiden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Badke-Schaub P, Frankenberger E (2003) Management von kritischen Situationen. Produktentwicklung erfolgreich gestalten. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  2. Frankenberger E (1997) Arbeitsteilige Produktentwicklung. Empirische Untersuchung und Empfehlungen zur Gruppenarbeit in der Konstruktion. Reihe 1: Konstruktionstechnik/Maschinenelemente. Nr. 291. VDI, DüsseldorfGoogle Scholar
  3. Pahl G, Beitz W, Feldhusen J, Grote KH (2003) Konstruktionslehre. Grundlagen erfolgreicher Produktentwicklung. Methoden und Anwendung. 5. Auflage. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  4. Polya G (1995) Schule des Denkens. Vom Lösen mathematischer Probleme. Sammlung Dalp Band 36. Francke, Bern MünchenGoogle Scholar
  5. Specht G, Beckmann C (1996) F&E-Management. Schöffer-Poeschel, StuttgartGoogle Scholar
  6. Strohschneider S, von der Weth R (2002) Ja, mach nur einen Plan. Pannen und Fehlschläge — Ursachen, Beispiele, Lösungen. Huber, Bern Göttingen Toronto SeattleGoogle Scholar
  7. Tumuscheit KD (2000) Überleben im Projekt: 10 Projektfallen und wie man sie umschifft. Orell Füssli, ZürichGoogle Scholar
  8. VDI 2221 (1993) Methodik zum Entwickeln und Konstruieren technischer Systeme und Produkte. Beuth, BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Kristine Grotian
    • 1
  • Karl Heinz Beelich
    • 2
  1. 1.Mittenwald
  2. 2.Darmstadt

Personalised recommendations