Advertisement

Steroidhormone – Produkte von Nebennierenrinde und Keimdrüsen

  • Josef Köhrle
  • Lutz Schomburg
  • Ulrich Schweizer
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Steroidhormone bilden eine umfangreiche Gruppe von Hormonen, die sich vom Cholesterin ableiten. Sie werden v. a. in der Nebennierenrinde, den Hoden sowie den Ovarien synthetisiert. Alle Steroidhormone wirken über nucleäre Rezeptoren. Ihr Wirkungsspektrum reicht von der Beeinflussung des Intermediär- und Knochenstoffwechsels bis zur Regulation der männlichen bzw. weiblichen Sexualentwicklung und -funktion.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  • Josef Köhrle
    • 1
  • Lutz Schomburg
    • 2
  • Ulrich Schweizer
    • 3
  1. 1.Charité – Universitätsmedizin Berlin Charité Campus Virchow-KlinikumInstitut für Experimentelle EndokrinologieBerlin
  2. 2.Charité – Universitätsmedizin BerlinInstitut für Experimentelle EndokrinologieBerlin
  3. 3.Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität BonnInstitut für Biochemie und MolekularbiologieBonn

Personalised recommendations