Advertisement

Prinzipien zellulärer Kommunikation

  • Gerhard Müller-Newen
  • Peter C. Heinrich
  • Heike M. Hermanns
  • Fred Schaper
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die Entwicklung mehrzelliger, arbeitsteilig organisierter Lebewesen von Einzelzellen stellt einen gewaltigen Fortschritt in der Evolution dar. Eine der wesentlichen Voraussetzungen für diese Entwicklung ist die Möglichkeit der Kommunikation zwischen Zellen eines Organismus, um die Aktivitäten von Geweben und Organen aufeinander abzustimmen und an sich ändernde äußere Bedingungen anzupassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  • Gerhard Müller-Newen
    • 1
  • Peter C. Heinrich
    • 2
  • Heike M. Hermanns
    • 3
  • Fred Schaper
    • 4
  1. 1.RWTH AachenInstitut für Biochemie und MolekularbiologieAachen
  2. 2.Albert-Ludwigs-Universität FreiburgInstitut für Biochemie und Molekularbiologie, ZBMZFreiburg
  3. 3.Universität WürzburgRudolf-Virchow-Zentrum für Experimentelle BiomedizinWürzburg
  4. 4.Otto-von-Guericke Universität Magdeburg Forschungsgebäude SystembiologieInstitut für BiologieMagdeburg

Personalised recommendations