Arthur Schopenhauer (1788–1860)

Chapter

Zusammenfassung

[…] [432] Die wichtigsten Punkte der reinen Rechtslehre, wie die Philosophie […] sie der Gesetzgebung zu überliefern hat, sind folgende: 1) Erklärung der inneren und eigentlichen Bedeutung und des Ursprungs der Begriffe Unrecht und Recht, und ihrer Anwendung und Stelle in der Moral. 2) Die Ableitung des Eigenthumsrechts. 3) Die Ableitung der moralischen Gültigkeit der Verträge; da diese die moralische Grundlage des Staatsvertrages ist. 4) Die Erklärung der Entstehung und des Zweckes des Staats, des Verhältnisses dieses Zweckes zur Moral und der in Folge dieses Verhältnisses zweckmäßigen Uebertragung der moralischen Rechtslehre, durch Umkehrung, auf die Gesetzgebung. 5) Die Ableitung des Strafrechts. […] Nachdem wir […] die vier ersten jener Hauptpunkte […] erörtert haben, ist noch vom Strafrechte eben so zu reden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2011

Authors and Affiliations

  1. 1.Rechtswissenschaftliche Fakultät Institut für Juristische ZeitgeschichteFernUniversität in HagenHagenDeutschland

Personalised recommendations