Advertisement

Gefäßmedizinische Begutachtung

  • Bernd L.P. Luther
  • Thomas Bürger
Chapter

Zusammenfassung

Jeder Arzt ist im Rahmen seiner beruflichen Verantwortung zur Begutachtung medizinischer Sachfragen verpflichtet.

Literatur

  1. [1]
    Diemath HE, Grabner K, Kopetzki C, Zahrl J (Hrsg) (2008) Das ärztliche Gutachten. 5. Aufl. Verlagshaus der Ärzte, WienGoogle Scholar
  2. [2]
    Dörfler H, Eisenmenger W, Lippert H-D, Wandl U (Hrsg) (2008) Medizinische Gutachten. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  3. [3]
    Fritze J, Mehrhoff F (Hrsg) (2008) Die ärztliche Begutachtung. 7. Aufl., Steinkopff Verlag, DarmstadtGoogle Scholar
  4. [4]
    Heberer J, Butzmann O (2007) Recht im Op. MWV Medizinische Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, S. 23–68Google Scholar
  5. [5]
    Kogel H (2003) Grundzüge der Begutachtung. In Hepp W, Kogel H (Hrsg) Gefäßchirurgie. 2. Aufl , Urban & Fischer, München-Jena, S. 155–61Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag Heidelberg 2011

Authors and Affiliations

  • Bernd L.P. Luther
    • 1
  • Thomas Bürger
    • 2
  1. 1.Klinik für Gefäßmedizin, Gefäßchirurgie – vaskuläre und endovaskuläre ChirurgieHelios-Klinikum KrefeldKrefeld
  2. 2.Direktor Abteilung für GefäßchirurgieDiakonie-Gesundheitszentrum KasselKassel

Personalised recommendations