Advertisement

Wie entwickle ich die Gesamtstruktur für meine wissenschaftliche Arbeit?

  • Armin Töpfer
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB, volume 0)

Zusammenfassung

Welche Funktion hat das Untersuchungsdesign bei einer wissenschaftlichen Arbeit? In welcher Darstellungsform wird es zweckmäßigerweise erstellt und wie ist das inhaltliche Vorgehen hierbei? Wie ist die Verbindung zwischen Untersuchungsdesign und Gliederung? Was sind wesentliche formale Aspekte, die bei Gliederungen zu beachten sind?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

IV. Literaturhinweise zum Kapitel B

  1. Atteslander, P. (2008): Methoden der empirischen Sozialforschung, 12. Aufl., Berlin 2008.Google Scholar
  2. Friedrichs, J. (1990): Methoden empirischer Sozialforschung, 14. Aufl., Opladen 1990.Google Scholar
  3. Fritz, W. (1995): Marketing-Management und Unternehmenserfolg – Grundlagen und Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, 2. Aufl., Stuttgart 1995.Google Scholar
  4. Homburg, C. (2000): Kundennähe von Industriegüterunternehmen – Konzeption, Erfolgsauswirkungen, Determinanten, 3. Aufl., Wiesbaden 2000.Google Scholar
  5. Homburg, C./ Fürst, A. (2007): Beschwerdeverhalten und Beschwerdemanagement – Eine Bestandsaufnahme der Forschung und Agenda für die Zukunft, in: DBW, 67. Jg., 2007, Nr. 1, S. 41-74.Google Scholar
  6. Kromrey, H. (2009): Empirische Sozialforschung – Modelle und Methoden der standardisierten Datenerhebung und Datenauswertung, 12. Aufl., Stuttgart 2009.Google Scholar
  7. List, C. (2007): Design, Microsoft® Encarta® Online-Enzyklopädie 2007, in: http://de.encarta.msn.com/encyclopedia_761596043/Design.html, 30.04.2008.
  8. Preißer, K.-H. (1993): Die Gliederung – Verkürztes Spiegelbild der wissenschaftlichen Arbeit, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, Nr. 11, 1993, S. 593-595.Google Scholar
  9. Schneider, W. (1999): 100 Wörter des Jahrhunderts, Frankfurt am Main 1999.Google Scholar
  10. Simon-Schaefer, R. (2000): Dialektik, in: Seiffert, H./ Radnitzky, G. (Hrsg.): Handlexikon der Wissenschaftstheorie, München 2000, S. 33-36.Google Scholar
  11. Theisen, M.R. (2006): Wissenschaftliches Arbeiten – Technik – Methodik – Form, 13. Aufl., München 2006.Google Scholar
  12. Töpfer, A. (1999): Plötzliche Unternehmenskrisen – Gefahr oder Chance? Grundlagen des Krisenmanagement, Praxisfälle, Grundsätze zur Krisenvorsorge, Neuwied/ Kriftel 1999.Google Scholar
  13. Töpfer, A. (2007): Betriebswirtschaftslehre – Anwendungs- und prozessorientierte Grundlagen, 2. Aufl., Berlin et al. 2007.Google Scholar

Copyright information

© Springer Berlin Heidelberg 2010

Authors and Affiliations

  1. 1.Forschungsgruppe/Lehrstuhl für Marktorientierte UnternehmensführungTechnische Universität DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations