Advertisement

Digital-Analog (DA)-, Analog-Digital (AD)-Wandler und digitale Filter

  • Klaus BresslerEmail author
  • Julian Endres
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

In vielen Prozessen fallen die Daten in elektrischer Form an oder werden zuerst in ein elektrisches Analogsignal umgesetzt. Dieses Analogsignal steht für die weitere Verarbeitung zur Verfügung. Beispielsweise in einer Regelung, beim Telefon, Funk oder Fernsehen überträgt man es über große Entfernungen oder speichert es für eine spätere Nutzung, wie bei der Schallplatte oder dem Tonband. Bei dieser analogen Verarbeitung entstehen durch geringe Abweichungen der Übertragungselemente vom idealen Verhalten Fehler, die sich mit zunehmender Anzahl der beteiligten Elemente summieren. Diese zusätzlichen Fehler lassen sich mit hohem Aufwand in Analogsystemen nur verringern, in Digitalsystemen bei richtiger Auslegung jedoch verhindern oder korrigieren.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.DitzingenDeutschland
  2. 2.Fachbereich ElektrotechnikHochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-SchweinfurtSchweinfurtDeutschland

Personalised recommendations