Advertisement

Genetik pp 51-94 | Cite as

Verwertung genetischer Informationen

  • Jochen Graw
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Der bisher beschriebene einförmige Aufbau der DNA steht in scheinbarem Widerspruch zu der grosen Anzahl vielfältiger Informationen, die sie enthalten muss, wenn sie die Grundlage von Vererbungsvorgangen darstellt. Die einzige Variabilität der DNA besteht in der Folge von insgesamt vier unterschiedlichen Basen. Diese Variabilität genugt jedoch, um umfangreiche Information zu speichern, wenn man annimmt, dass diese Information in Form eines Codes vorliegt, der mehrere Basen als Codewort umfasst. Der in der DNA verwendete genetische Code ist ein Triplettcode, der jeweils eine Gruppe von drei aufeinanderfolgenden Basen enthalt. Dieser Code ist fur alle Organismen nahezu identisch.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2010

Authors and Affiliations

  • Jochen Graw
    • 1
  1. 1.Helmholtz Zentrum MünchenInstitut für EntwicklungsgenetikNeuherberg

Personalised recommendations