Methoden und Werkzeuge zur Instandhaltung technischer Systeme

Chapter

Zusammenfassung

Das folgende Kapitel beschreibt Methoden und Werkzeuge zur Unterstützung der Instandhaltungsplanung für die Gestaltung einer vorausschauenden Instandhaltungsstrategie. Zunächst wird eine praktisch erprobte Vorgehensweise beschrieben, mit der sich Instandhaltungsobjekte hinsichtlich ihrer Bedeutung und der zu ihrer Instandhaltung erforderlichen Kompetenztiefe gruppieren lassen. Zur Beeinflussung dieser Zuordnung werden entsprechende Strategien aufgezeigt. In diesem Kapitel wird eine neuartige Methode zur Bestimmung von Abnutzungsvorräten in technischen Anlagen vorgestellt, die sehr stark auf die Nutzung von implizitem Erfahrungswissen der Anlagenbediener und Instandhalter über das Betriebs- und Ausfallverhalten abzielt. Nach einer Beschreibung zur Anwendung werden Ergebnisse der praktischen Anwendung anhand einer Beispielanlage dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Balzert, H.: Lehrbuch der Software-Technik. Bd.2 Software-Management, Software-Qualitätssicherung, Unternehmensmodellierung, 1. Auflage, Heidelberg, Deutschland: Spektrum Akademischer Verlag, November 1998. – ISBN 3-8274-0065-1Google Scholar
  2. Bandow, G. (Hrsg.): Strategien zur Umsetzung moderner Instandhaltungskonzepte in die Praxis. 1. Auflage, Dortmund, Deutschland: Verlag Praxiswissen, April 2006. – ISBN 978-3-89957-036-6Google Scholar
  3. Baumann, F.: Industrielles Anlagen-Controlling: Konzeption und Realisierung eines umfassenden Planungs-, Kontroll- und Informationsversorgungssystems für den Einsatz neuer Fertigungstechnologien. Technological economics, 41, 1. Auflage, Berlin, Deutschland: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co., 1991. –ISBN 3-503-03186-3Google Scholar
  4. Beichelt, F.: Zuverlässigkeits- und Instandhaltungstheorie. 1. Auflage, Stuttgart, Deutschland: Teubner Verlag, 1993. – ISBN 978-3-519-02985-4Google Scholar
  5. Beichelt, F.: Stochastische Prozesse für Ingenieure. 1. Auflage, Stuttgart, Deutschland: Teubner Verlag, 1997. – ISBN 3-519-02989-8Google Scholar
  6. Beichelt, F.; Franken, P.: Zuverlässigkeit und Instandhaltung – Mathematische Methoden. 1. Auflage, Berlin, Deutschland: VEB Verlag Technik, Juli 1987. –ISBN 978-3-446-13906-0Google Scholar
  7. Buckley, J. J.; Hayashi, Y.: Fuzzy input-output controllers are universal approximators. In: Fuzzy Sets and Systems, Jahrgang 58 (1993), Nr. 3, S. 273–278. – ISSN 0165-0114Google Scholar
  8. Becker, H.; Kessing, O.: Produktivitätssteigerung mittels ganzheitlichem OEE-Management. In: Instandhaltungs-Performance im Fokus. Düsseldorf, Deutschland: VDI Verlag GmbH, Mai 2006. – ISBN 3-18-091927-2, S. 11–19Google Scholar
  9. Beckmann, G.; Marx, D.: Instandhaltung von Anlagen : Methoden, Organisation, Planung. 3., überarbeitete Auflage, Leipzig, Deutschland: Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, 1987. – ISBN 3-342-00198-4Google Scholar
  10. Budde, R.: Beitrag zum Stand der Restnutzungsdauer-Abschätzung bei Hebezeugen. 1. Auflage, Aachen, Deutschland: Shaker Verlag GmbH, Juni 2002. –ISBN 978-3-8322-0289-7Google Scholar
  11. Dallmoeller, K.: Neuronale Netze zur Unterstützung von Matchingprozessen: Konzeption - Modellierung - Implementierung. 1. Auflage, Wiesbaden, Deutschland: Deutscher Universitäts-Verlag, 1998. – ISBN 3-8244-6828-XGoogle Scholar
  12. DIN Deutsches Institut für Normung e.V. (Hrsg.): DIN 31051:2003-06. Grundlagen der Instandhaltung, Juni 2003Google Scholar
  13. DIN Deutsches Institut für Normung e.V. (Hrsg.): DIN EN 13306:2001-09. Begriffe der Instandhaltung, September 1998Google Scholar
  14. Dieter, A.; Pickard, K.; Bertsche, B.; von Eiff, H.: Ermittlung von Ausfallwahrscheinlichkeitsverteilungen auf Basis von FMEA-Bewertungen und Verifikation mit Felddaten. In: Fachvortrag auf der 23. Tagung Technische Zuverlässigkeit TTZ 2007 - Entwicklung und Betrieb zuverlässiger Produkte, Stuttgart 22. und 23.März 2007 Band 1984. Düsseldorf, Deutschland: Wissensforum IWB GmbH, März 2007 VDI-Berichte. – ISBN 978-3-18-091984-3. – ISBN 978-3-18-091984-3, S. 259–267Google Scholar
  15. Ebel, B.: Qualitätsmanagement. 2., stark überarbeitete Auflage, Berlin, Deutschland: Verlag Neue Wissenschaftsbriefe, 2001. – ISBN 978-3-482-51432-1Google Scholar
  16. FLIR: FLIR Systems (Bildergalerie). 2007. – http://www.flirthermography.de
  17. Fleischer, J.; Niggeschmidt, S.: Prognose der Maschinenzuverlässigkeit unter Berücksichtigung optionaler Ausstattungskomponenten und Serviceleistungen. In: Entwicklung und Betrieb zuverlässiger Produkte. Düsseldorf, Deutschland: VDI Verlag GmbH, 2007. – ISBN 978-3-18-092065-8, S. 77–89Google Scholar
  18. Grudzien, W.: Beitrag zur Steigerung der Nutzenproduktivität von Ressourcen durch eine Life Cycle Unit. 1. Auflage, Stuttgart, Deutschland: Fraunhofer IRB Verlag, 2002. – ISBN 3-8167-6174-7Google Scholar
  19. Götte, H.: Logistik-FMEA. In: (Hrsg.), H.-P. W. (Hrsg.): Erfolgsfaktor Logistikqualität. Vorgehen, Methoden und Werkzeuge zur Verbesserung der Logistikleistung. 1. Auflage. Berlin, Heidelberg, Deutschland: Springer-Verlag Berlin Heidelberg, 1996. – ISBN 3-540-59400-0Google Scholar
  20. Götze, J.: Optimierung zustandsabhängiger Instandhaltungsstrategien durch die Clusterung komplexer technischer Objekte. 1. Auflage, Stuttgart, Deutschland: Fraunhofer IRB Verlag, August 2008. – ISBN 978-3-8167-7757-1Google Scholar
  21. Hartung, R.: Prognose der Restlebensdauer ermüdungsbeanspruchter Tragwerke von Mobilkranen. Magdeburg, Deutschland, Otto von Guericke Universität Magdeburg, Habilitationschrift, 1995Google Scholar
  22. Hoyos, C. G.; Frey, D.: Arbeits- und Organisationspsychologie. 1. Auflage, Weinheim, Deutschland: Julius Beltz GmbH & Co. KG, April 1999. – ISBN 3-621-27432-4Google Scholar
  23. Kaverynskyy, S. A.: Zustandsorientierte Instandhaltung und Teleservice für Schüttgut-Materialflusssysteme. 1. Auflage, Magdeburg, Deutschland: LOGiSCH GmbH, Dezember 2002. – ISBN 3-930385-42-2Google Scholar
  24. Kessing, O.; Eickhoff, A.: Der Instandhalter als OEE-Manager. In: Seeliger, A. (Hrsg.); Burgwinkel, P. (Hrsg.): AKIDA 2006: Tagungsband zum 6. Aachener Kolloquium für Instandhaltung, Diagnose und Anlagenüberwachung. Aachen, Deutschland: Verlag R. Zillekens, Oktober 2006 ASRE Aachener Schriften zur Rohstoff- und Entsorgungstechnik des Instituts für Bergwerks- und Hüttenmaschinenkunde. – ISBN 3-9810344-3-0. – ISBN 3-9810344-3-0, S. 579–588Google Scholar
  25. Krolo, A.; Feldhues, T.; Hitziger, T.: Definition und Nachweis von Zuverlässigkeitszielen. Ein praktischer Ansatz zur Reduktion des Erprobungsaufwandes. In: Entwicklung und Betrieb zuverlässiger Produkte. Düsseldorf, Deutschland: VDI Verlag GmbH, März 2007. – ISBN 978-3-18-092065-8, S. 159–170Google Scholar
  26. Klein, U.; VBFEh Verein für Betriebsfestigkeitsforschung (Hrsg.): Schwingungsdiagnostische Beurteilung von Maschinen und Anlagen. 3., überabeitete Auflage, Düsseldorf, Deutschland: Verlag Stahleisen GmbH, 2003. – ISBN 978-3-514-00687-3Google Scholar
  27. Klug, S.: Life Cycle Management - "Future Care Konzept. In: Instandhaltung zwischen Handwerk und Cybertech. Düsseldorf, Deutschland: VDI Verlag GmbH, Mai 2003. – ISBN 3-19-091763-6. – ISBN 3-18-091763-6, S. 363–387Google Scholar
  28. Kranz, A.: Experimentelle Verfahren zur Zustandsbeschreibung im Hochtemperaturbereich. In: Fachvortrag auf den Hamburger Kraftwerkstagen 2007, 22. und 23.März 2007 in Hamburg TÜV Rheinland Industrieservice GmbH, 2007Google Scholar
  29. Kranz, A.: Online-Messtechniken zur Überwachung kritischer Kraftwerkskomponenten. In: Fachvortrag auf dem Fachgespräch Kraftwerke, 13. und 14. September 2007 in Magdeburg TÜV Rheinland Industrieservice GmbH, 2007Google Scholar
  30. Lutz, H.; Wendt, W.: Taschenbuch der Regelungstechnik. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage, Thun, Frankfurt am Main, Deutschland: Verlag Harri Deutsch, Februar 2002. – ISBN 3-8171-1629-2Google Scholar
  31. Mathworks: Fuzzy Logic Toolbox User’s Guide. For use with MATLAB. Fifth printing Revised for Version 2.1. The MathWorks Inc., User’s Guide, 3 Apple Hill Drive, Natick, MA, 2001Google Scholar
  32. Mathworks: Handbuch Softwaresystem Matlab - Neural Network Toolbox. The MathWorks Inc., User’s Guide, 3 Apple Hill Drive, Natick, MA, 2001Google Scholar
  33. Müller, G.; Jungjohann, J.: Potentiale zustandsabhängiger Instandhaltung oder wie wirtschaftlich ist die zustandsabhängige Instandhaltung wirklich. In: Instandhaltung auf dem Prüfstand. Düsseldorf, Deutschland: VDI Verlag GmbH, Juni 2007. – ISBN 978-3-18-091991-1, S. 137–140Google Scholar
  34. Männel, W.: Erfassung, Planung und Kontrolle von Instandhaltungskosten. In: Kottsieper, H. (Hrsg.); Krause, H. (Hrsg.): Anlagentechnik als Dienstleistung im Unternehmen. 1. Auflage. Köln: TÜV Media GmbH, Februar 1992. – ISBN 3-88585-416-3, S. 3–39Google Scholar
  35. Männel, W.: Integrierte Anlagenwirtschaft. Schriftenreihe Anlagenwirtschaft, 1. Auflage, Köln, Deutschland: TÜV Media GmbH, Februar 1997. – ISBN 3-88585-467-8Google Scholar
  36. Moubray, J.: RCM - die hohe Schule der Zuverlässigkeit von Produkten und Systemen. 1. Auflage, Landsberg, Deutschlandg: mi Verlag Moderne Industrie, 1996. – ISBN 978-3-478-91630-5Google Scholar
  37. Nauck, D.; Kruse, R.: NEFCLASS - A Neuro-Fuzzy Approach for the Classification od Data. In: George, K. (Hrsg.); Carrol, J. H. (Hrsg.); Deaton, E. (Hrsg.); Oppenheim, D. (Hrsg.); Hightower, J. (Hrsg.): Symposium on Applied Computing. Proceedings of the 1995 ACM symposium on Applied computing. New York, USA: ACM Press, Februar 1995. – ISBN 0-89791-658-1, S. 461–465Google Scholar
  38. Nauck, D.; Kruse, R.: Function Approximation by NEFPROX. In: Felix, R. (Hrsg.): EFDAN ’97: Second European Workshop on Fuzzy Decision Analysis and Neural Networks for Management, Planning and Optimization. Dortmund, Deutschland, Juni 1997. – ISBN 3-9805797-1-9, S. 160 – 169ßGoogle Scholar
  39. Nauck, D.; Klawonn, F.; Kruse, R.: Foundation of Neuro-Fuzzy Systems. John Willey und Sons Verlag, 1998Google Scholar
  40. Nauck, D.; Klawonn, F.; Kruse, R.: Neuronale Netze und Fuzzy- Systeme. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, Braunschweig, Wiesbaden, Deutschland: Friedrich Vieweg und Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Oktober 2002. – ISBN 3-528-15265-6Google Scholar
  41. OREDA: OREDA - Offshore Reliability Data Handbook. - Published by OREDA Participants. - Prepared by SINTEF Industrial Management. – Distributed by: Det Norske Veritas. OREDA, Handbook 3rd Edition, Hovik, Norway, 1997 ISBN 82-14-00438-1Google Scholar
  42. Perlewitz, U.: Steigerung der Effektivität integrierter Produktionssysteme durch Life Cyle Costing. In: Wiendahl, H.-P. (Hrsg.); Röhrig, M. (Hrsg.): Industriekolloqium Verfügbarkeit (Tagungsband), 12.Oktober 1999, Leibnitzhaus Hannover. Sonderforschungsbereich SFB 384 Verfügbarkeitssicherung reaktionsschneller Produktionssysteme Universität Hannover. Hannover, 1999 6-1 bis 6-10. – ISBN 3-00-005495-2. – ISBN 3-00-005495-2, S. 6–1 – 6–10Google Scholar
  43. Redeker, G.: Anlagenwirtschaft - Instandhaltung maschineller Anlagen. Universität Hannover, Vorlesungsskript, Hannover, Deutschland, 1999Google Scholar
  44. Reinhold, H. (Hrsg.): Friedrich-Tabellenbücher Metall. 23. Auflage, Leipzig, Deutschland: VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1990. – ISBN 3-343-00252-6Google Scholar
  45. Ruthenberg, R.; Frühwald, H.; Frischkorn, H.: Gewinnsteigernde Instandhaltung. 1. Auflage, Köln, Deutschland: TÜV Media GmbH, Februar 1997. – ISBN 3-88585-869-XGoogle Scholar
  46. Ryll, F.; Götze, J.: Bestimmung der Kompetenztiefe in der Instandhaltung für die Gestaltung von Dienstleisterpartnerschaften. In: Instandhaltungs- Performance im Fokus. Düsseldorf, Deutschland: VDI Verlag GmbH, Mai 2006. – ISBN 3-18-091927-2, S. 211–221Google Scholar
  47. Schubert, M.: FMEA. Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse. Leitfaden. 1. Auflage, Berlin, Deutschland: Beuth-Verlag, Januar 1993. – ISBN 978-3-410-32841-4Google Scholar
  48. Schäbe, H.: Minimaler Stillstand - maximale Produktivität. Die FMEA als Basis für die Wartbarkeitsanalyse: ein Erfahrungsbericht. In: Qualität und Zuverlässigkeit, Jahrgang 42 (1997), Nr. 5, S. 583–587. – ISSN 0033–5126Google Scholar
  49. Schöneburg, E. (Hrsg.): Industrielle Anwendung Neuronaler Netze. Fallbeispiele und Anwendungskonzepte. 1. Auflage, Addison-Wesley, Juli 1998. – ISBN 3-89319-492-4Google Scholar
  50. Schenk, M.: Teilprojekt YE1 Instandhaltungslogistik von Anlagenbetreibern. Universität Hannover: Sonderforschungsbereich 384 der DFG – Verfügbarkeitssicherung reaktionsschneller Produktionssysteme, Arbeits- und Ergebnisbericht 1998-1999-2000 (2.Antragszeitraum), Hannover, Deutschland, 2000Google Scholar
  51. Stengl, B.; Ematinger, R.: Instandhaltung mit SAP R/3. Rollenbasierte Geschäftsprozeßoptimierung mit PM. SAP press : SAP business roadmap, 1. Auflage, Bonn, Deutschland: Galileo Press GmbH, Mai 2000. – ISBN 3-934358-11-xGoogle Scholar
  52. Seraphin, M.: Neuronale Netze und Fuzzy-Logik : Verknüpfung der Verfahren, Anwendungen, Vor- und Nachteile, Simulationsprogramm. 1. Auflage, München, Deutschland: Franzis-Verlag GmbH, 1994. – ISBN 3-7723-6385-7Google Scholar
  53. Sturm, A.; Förster, R.: Maschinen- und Anlagendiagnostik für die zustandsbezogene Instandhaltung. 1. Auflage, Wiesbaden, Deutschland: Vieweg+Teubner Verlag, 1990. – ISBN 3-519-06333-6Google Scholar
  54. Schuh, G.; Kampker, A.; Franzkoch, B.; Wemhöner, N.: Studie Intelligent Maintenance - Potenziale zustandsorientierter Instandhaltung. 2005. – http://www.ifm-electronic.com/ifmde/web/studie_ergebnisse.htm
  55. Schenk, M.; Müller, G.; Blümel, E.: Zwischen Handwerk und Cybertech. In: VDI-Gesellschaft Produktionstechnik. (Hrsg.): Instandhaltung zwischen Handwerk und Cybertech. Düsseldorf, Deutschland: VDI Verlag GmbH, Mai 2003. – ISBN 978-3-18-091763-6, S. 6–20Google Scholar
  56. Stöcker, H.: Taschenbuch mathematischer Formeln und moderner Verfahren. 4., korrigierte Auflage, Thun, Frankfurt am Main, Deutschland: Verlag Harri Deutsch, 1999. – ISBN 3-8171-1573-3Google Scholar
  57. Schenk, M.; Wirth, S.: Fabrikplanung und Fabrikbetrieb: Methoden für die wandlungsfähige und vernetzte Fabrik. 1. Auflage, Berlin, Heidelberg, Deutschland: Springer-Verlag Berlin Heidelberg, April 2004. – ISBN 978-3-540-20423-7Google Scholar
  58. Uhl, H.: Mehrdimensionale Optimierung der Lifecycle Costs von komplexen (Industrie-) Anlagen und Systemen unter Beachtung von Wissensmanagement-Ansätzen. Essen, Deutschland, Universität GH Essen, Dissertation, 2003Google Scholar
  59. VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. (Hrsg.): VDI 2884:2005-12. Beschaffung, Betrieb und Instandhaltung von Produktionsmitteln unter Anwendung von Life Cycle Costing (LCC), Dezember 2005Google Scholar
  60. VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. (Hrsg.): VDI 2886:2003-09. Benchmarking in der Instandhaltung, 1998Google Scholar
  61. VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. (Hrsg.): VDI 2888:1997-11. Zustandsorientierte Instandhaltung, November 1997Google Scholar
  62. VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. (Hrsg.): VDI 2893:2006-05. Auswahl und Bildung von Kennzahlen für die Instandhaltung, 2006Google Scholar
  63. Vorne Industries, Inc. (Hrsg.): World Class OEE. 2007. – http://www.oee.com/world_class_oee.html
  64. Werner, G. W.: Instandhaltung: Rationeller Einsatz neuer Instandhaltungstechniken. WEKA Praxis Handbuch, Augsburg, Deutschland: WEKA MEDIA GmbH, 2001. – ISBN 3-8111-9777-0Google Scholar
  65. Werner, G. W.: Optimierung der Life Cycle Cost durch optimalen Ersatzinvestitions-Zeitpunkt. In: Fachvortrag auf den 10. Goslarer Instandhaltungstagen (Tagungsband), 17./18.Mai 2001 in Goslar GfIN – Gesellschaft für Instandhaltung, 2001Google Scholar
  66. Wirth, R.; Haubold , A.: Anforderungen an ein modernes Diagnosesystem für Großantriebe. In: Seeliger, A. (Hrsg.): Die Entwicklung der Informations- und der damit verknüpften Diagnosetechnologie im deutschen Steinkohlenbergbau: AKIDA - Aachener Kolloquium für Instandhaltung, Diagnose und Anlagenüberwachung. Aachen, Deutschland: Verlag Mainz, November 2002. – ISBN 3-86073-678-7, S. 551–566Google Scholar
  67. Wirth, R.: Entwicklungstendenzen zur vollautomatischen Diagnose von Getriebeschäden. In: Instandhaltung und Produktion - Integriert in die Zukunft. Düsseldorf, Deutschland: Wissensforum IWB GmbH, Mai 2004. – ISBN 3-18-091826-8, S. 117–134Google Scholar
  68. Wilhelm, D.; Schorn, M.: Über Fehler zu Wissenspotenzialen. Das Fehler-Informations-System (FIS) als Baustein zum Wissensmanagement. In: Qualität und Zuverlässigkeit, Jahrgang 44 (1999), Nr. 3, S. 320 – 324. – ISSN 0720–1214Google Scholar
  69. Zhang, S.: Instandhaltung und Anlagekosten. 1. Auflage, Wiesbaden, Deutschland: Deutscher Universitäts-Verlag, 1990. – ISBN 3-8244-0037-5Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2010

Authors and Affiliations

  1. 1.Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFFMagdeburgDeutschland
  2. 2.SeerhausenDeutschland

Personalised recommendations