Advertisement

Integrale Betrachtung der Avionik und der Flugsicherungstechnik

  • Holger FlührEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Wie in der Einleitung bereist skizziert, erfolgte die Entwicklung der Avionik und der Flugsicherungstechnik historisch gesehen als fachlich getrennte Disziplinen. Während die Flugsicherungstechnik sehr stark von den nationalen und internationalen Flugsicherungsorganisationen vorangetrieben wurde, war die Antwicklung der Avionik eher die Domäne der Flugzeughersteller und deren Zulieferbetriebe. Als Bindeglieder zwischen diesen Bereichen fungierten imWesentlichen die ICAO, die mit den SARPs für die aeronautische Kommunikation [1, 2, 3, 4, 5] die Luft-Boden-Schnittstelle definierte, sowie Standardisierungsorganisationen, die für einzelne Geräteklassen der Kommunikation, Navigation und Surveillance (Communications, Navigation, Surveillance) für das Air Traffic Management (ATM) Standards publizierten. Von der ICAO wurde hierfür der Begriff CNS/ATM geprägt. Das Zusammenspiel der wichtigsten Systemebenen ist nachfolgend umrissen, die verwendeten Begriffe und Abkürzungen verweisen auf die Visualisierung des Zusammenspiels von Avionik und Flugsicherungstechnik auf der nächsten Doppelseite (Abb. 4.1 sowie Abb. 4.2).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    ICAO (2001) Aeronautical Telecommunications. Annex 10 to the Convention on International Civil Aviation. Volume II: Communications Procedures including those with PANS Status, International Civil Aviation Organisation, MontréalGoogle Scholar
  2. 2.
    ICAO (2001) Aeronautical Telecommunications. Annex 10 to the Convention on International Civil Aviation. Volume V: Aeronautical Radio Frequency Spectrum Utilization, International Civil Aviation Organisation, MontréalGoogle Scholar
  3. 3.
    ICAO (2006) Aeronautical Telecommunications. Annex 10 to the Convention on International Civil Aviation. Volume I: Radio Navigation Aids, International Civil Aviation Organisation, MontréalGoogle Scholar
  4. 4.
    ICAO (2007) Aeronautical Telecommunications. Annex 10 to the Convention on International Civil Aviation. Volume III: Communications Systems, International Civil Aviation Organisation, MontréalGoogle Scholar
  5. 5.
    ICAO (2007) Aeronautical Telecommunications. Annex 10 to the Convention on International Civil Aviation. Volume IV: Surveillance Radar and Collision Avoidance Systems, International Civil Aviation Organisation, MontréalGoogle Scholar
  6. 6.
    Mensen H (2004) Moderne Flugsicherung. Springer, BerlinGoogle Scholar
  7. 7.
    Moir I, Seabridge A (2003) Civil Avionics Systems. American Institute of Aeronautics & Astronautics (AIAA), Inc., RestonGoogle Scholar
  8. 8.
    Spitzer C (2000) Digital Avionics Systems. Blackburn Press, CaldwellGoogle Scholar
  9. 9.
    Spitzer C (2007) Avionics: Elements, Software and Functions. CRC Press, Boca RatonGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2010

Authors and Affiliations

  1. 1.Studiengang Luftfahrt / AviationFH JOANNEUM GrazGrazÖsterreich

Personalised recommendations