Advertisement

Konfiguration investiver Produkt-Service Systeme

  • Nico Wolf
  • Martin Siener
  • Michael H. Clement
  • Frank Jenne
  • Christian Fuchs
Chapter

Zusammenfassung

Das nachfolgende Kapitel beschäftigt sich mit der kundenindividuellen Konfiguration von Produkt-Service System (PSS), d. h. mit der auf die Kunden zugeschnittenen Zusammenstellung von Sach- und Serviceprodukten. In Abschn. 5.1 wird eine Vorgehensweise zur lebenszyklusorientierten PSS- Konfiguration beschrieben. Dies umfasst die Erläuterung der theoretischen Grundlagen sowie die Vorstellung der vier Phasen der PSS-Konfiguration – Technische Konfiguration (Sachproduktkonfiguration), Service Konfiguration (Serviceproduktkonfiguration), Sach- und Serviceproduktkombination sowie Bewertung der PSS-Varianten.

Literatur

  1. Aurich J C, Fuchs C, Wagenknecht C (2006) Life Cycle Oriented Design of Technical Product-Service Systems. Journal of Cleaner Production 14/7: 1480–1494CrossRefGoogle Scholar
  2. Brissaud D, Tichkiewitch S (2001) Product Models for Life-Cycle. Annals of the CIRP 50/1: 105–108CrossRefGoogle Scholar
  3. DIN e.V. Hrsg (1990) DIN 6789: Dokumentationssystematik – Dokumentensätze, Technische Produktdokumentationen. Beuth Verlag, BerlinGoogle Scholar
  4. DIN e.V. Hrsg (1990) DIN 40041 Zuverlässigkeit – Begriffe. Beuth Verlag, BerlinGoogle Scholar
  5. DIN e.V. Hrsg (2002) DIN 199 Technische Produktdokumentation – CAD Modelle, Zeichnungen und Stücklisten. Beuth Verlag, BerlinGoogle Scholar
  6. Fuchs C (2007) Life Cycle Management investiver Produkt-Service Systeme – Konzept zur lebenszyklusorientierten Gestaltung und Realisierung. Technische Universität Kaiserslautern, KaiserslauternGoogle Scholar
  7. Hayes R H, Wheelwright S C (2003) Link manufacturing process and product life cycles. In: Lewis M A, Slack N (Hrsg) Operations management: critical perspectives on business and management, Vol. 3: 30–40. Routledge, LondonGoogle Scholar
  8. Kölscheid W (1999) Methodik zur lebenszyklusorientierten Produktgestaltung – Ein Beitrag zum Life Cycle Design. Shaker-Verlag, AachenGoogle Scholar
  9. Koppelmann U (1993) Produktmarketing. Entscheidungsgrundlagen für Produktmanager. Kohlhammer, StuttgartGoogle Scholar
  10. Meier H, Uhlmann E, Kortmann D (2005) Hybride Leistungsbündel. wt Werkstattstechnik online 95 7/8: 528–532Google Scholar
  11. Mont, O K (2002) Clarifying the Concept of Product-Service System. Journal of Cleaner Production 10/3: 237–245CrossRefGoogle Scholar
  12. Muser, V (1988) Der integrative Kundendienst. Grundlagen für ein marketingorientiertes Kundendienstmanagement. FGM, AugsburgGoogle Scholar
  13. Pahl G, Beitz W, Feldhusen J, Grote K H (2005) Konstruktionslehre – Grundlagen erfolgreicher Produktentwicklung, Methoden und Anwendung. Springer-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  14. Scheer C (2006) Kundenorientierter Produktkonfigurator: Erweiterung des Produkt-konfiguratorkonzeptes zur Vermeidung kundeninitiierter Prozessabbrüche bei Präferenzlosigkeit und Sonderwünschen in der Produktspezifikation. Logos Verlag, BerlinGoogle Scholar
  15. Schönsleben P (2001) Integrales Informationsmanagement – Informationssysteme für Geschäftsprozesse – Management, Modellierung, Lebenszyklus und Technologie. 2. Aufl., Springer, BerlinGoogle Scholar
  16. Senti, R (1994) Produktlebenszyklusorientiertes Kosten- und Erlösmanagement. Hochschule Sankt Gallen, Sankt GallenGoogle Scholar
  17. Spath D, Demuß L (2003) Entwicklung hybrider Produkte – Gestaltung materieller und immaterieller Leistungsbündel. In: Bullinger H-J, Scheer A-W (Hrsg) Service Engineering – Entwicklung und Gestaltung innovativer Dienstleistungen: 467–506. Springer, BerlinGoogle Scholar
  18. Spur G, Krause F-L (1997) Das virtuelle Produkt – Management der CAD-Technik. Hanser Verlag, MünchenGoogle Scholar
  19. Steffenhagen H (1991) Marketing – Eine Einführung. Kohlhammer, StuttgartGoogle Scholar
  20. Westkämper E, von der Osten-Sacken D (1998) Product Life Cycle Costing Applied to Manufacturing Systems. Annals of the CIRP 47/1: 353–356CrossRefGoogle Scholar
  21. Zehbold C (1996) Lebenszykluskostenrechnung. Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  22. Züst R, Wagner R (1992) Approach to the identification and Quantification of Environmental Effects During Product Life. Annals of the CIRP 41: 473–476CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2010

Authors and Affiliations

  • Nico Wolf
    • 1
  • Martin Siener
    • 1
  • Michael H. Clement
    • 1
  • Frank Jenne
    • 1
  • Christian Fuchs
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Fertigungstechnik und BetriebsorganisationTechnische Universität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations