Advertisement

Angebaute Biomasse

  • Hermann Englert
  • Iris Lewandowski
  • Constanze Böhmel
  • Armin Vetter
  • Hans Hartmann
Chapter
  • 12k Downloads

Zusammenfassung

Entsprechend ihrer energetischen Nutzungsmöglichkeiten werden Energiepflanzen unterteilt in Lignocellulosepflanzen, die derzeit vornehmlich als Ganzpflanzen der Festbrennstoffbereitstellung dienen, und in Öl- bzw. Zucker- und Stärkepflanzen, deren Einsatz als Energieträger erst nach der technischen Gewinnung des Öls bzw. Ethanols aus bestimmten Pflanzenkomponenten (meist speziellen Ertragsorganen wie Körnern oder Knollen) möglich ist. Im Folgenden werden wesentliche in Mitteleuropa anbaubare Pflanzen, die zu diesen drei Kategorien zählen, dargestellt. Dabei wird kurz auf die für die energetische Nutzung relevanten Eigenschaften eingegangen und es werden die jeweiligen Standortansprüche, die entsprechenden pflanzenbaulichen Produktionsverfahren sowie das unter diesen Bedingungen gegebene Ertragspotenzial diskutiert. Auch erfolgt eine kurze Analyse ausgewählter Umweltaspekte, die mit der Produktion der jeweiligen Pflanze verbunden sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2009

Authors and Affiliations

  • Hermann Englert
    • 1
  • Iris Lewandowski
    • 2
  • Constanze Böhmel
    • 3
  • Armin Vetter
    • 4
  • Hans Hartmann
    • 5
  1. 1.Institut für Ökonomie der Forst- und HolzwirtschaftJohann Heinrich von Thünen-InstitutHamburgDeutschland
  2. 2.Shell Global Solutions International BVAmsterdamNiederlande
  3. 3.KWS SAAT AGEinbeckDeutschland
  4. 4.Thüringer Landesanstalt für LandwirtschaftDornburgDeutschland
  5. 5.Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ)StraubingDeutschland

Personalised recommendations