Advertisement

Ethanolerzeugung und -nutzung

  • Thomas Senn
  • Anton Friedl
  • Arne Gröngröft
Chapter
  • 12k Downloads

Zusammenfassung

Ethanol ist eine chemische Verbindung, die sehr vielfältig eingesetzt werden kann und wird; die Bandbreite der Möglichkeiten reicht vom Einsatz als Trinkalkohol über chemische und pharmazeutische Anwendungen bis zum Einsatz als Kraftstoff für die Mobilität. Als Bezeichnung sind neben Ethanol auch Bioethanol, Äthanol und Alkohol als Vereinfachung von Ethylalkohol in Verwendung. Obwohl Ethanol auch aus fossilen Energieträgern über Ethen hergestellt werden kann, wird er weltweit hauptsächlich aus biogenen Rohstoffen über eine bio-chemische Fermentation produziert. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel der folgenden Ausführungen, die Grundlagen und Verfahren der Bioethanolerzeugung darzustellen und zu diskutieren. Dabei wird sowohl auf die heute schon vorhandenen Prozesse (d. h. Erzeugung von Ethanol aus Zucker oder Stärke; z. T. auch als Verfahren oder Kraftstoffe der 1. Generation bezeichnet) als auch auf mögliche zukünftige Verfahren – insbesondere auf der Basis von Cellulose (z. T. auch als Verfahren oder Kraftstoffe der 2. Generation bezeichnet) – eingegangen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2009

Authors and Affiliations

  • Thomas Senn
    • 1
  • Anton Friedl
    • 2
  • Arne Gröngröft
    • 3
  1. 1.Institut für LebensmitteltechnologieUniversität HohenheimHohenheimDeutschland
  2. 2.Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und technische BiowissenschaftenTechnische Universität WienWienÖsterreich
  3. 3.Deutsches BiomasseForschungsZentrum (DBFZ)LeipzigDeutschland

Personalised recommendations