Advertisement

Vergasung

  • Hermann Hofbauer
  • Alexander Vogel
  • Martin Kaltschmitt
  • Franziska Müller-Langer
Chapter
  • 12k Downloads

Zusammenfassung

Neben der "klassischen" Verbrennung, die in Kapitel 10 dargestellt ist, kann feste Biomasse auch über eine thermo-chemische Umwandlung zunächst in einen Sekundärenergieträger umgewandelt werden, der bezüglich der Handhabung und der weitergehenden Konversionsmöglichkeiten in End- bzw. Nutzenergie (z. B. Wärme, Strom, Kraftstoffe) Vorteile aufweisen kann. Dabei laufen grundsätzlich die gleichen Umwandlungsprozesse ab, wie sie auch bei der Verbrennung gegeben sind, da die produzierten Sekundärenergieträger bei der Umwandlung in End- bzw. Nutzenergie letztendlich auch vollständig oxidiert werden. Die einzelnen Stufen der thermo-chemischen Umwandlung werden jedoch – im Unterschied zu der Verbrennung – räumlich und zeitlich getrennt realisiert. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel der folgenden Ausführungen, die Vergasung und damit die Bereitstellung eines gasförmigen Sekundärenergieträgers und dessen weitergehenden Umwandlungsmöglichkeiten in End- bzw. Nutzenergie darzustellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2009

Authors and Affiliations

  • Hermann Hofbauer
    • 1
  • Alexander Vogel
    • 2
  • Martin Kaltschmitt
    • 3
    • 4
  • Franziska Müller-Langer
    • 3
  1. 1.Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und technische BiowissenschaftenTechnische Universität WienWienÖsterreich
  2. 2.EON-RuhrgasEssenDeutschland
  3. 3.Deutsches BiomasseForschungsZentrum (DBFZ)LeipzigDeutschland
  4. 4.Institut für Umwelttechnik und EnergiewirtschaftTechnische Universität Hamburg-HarburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations