Advertisement

Theorie der Preisbildung auf Herstellerebene

Chapter
  • 1.2k Downloads
Part of the Kieler Studien — Kiel Studies book series (KIELERSTUD, volume 340)

Zusammenfassung

Die Preisbildung auf einem unregulierten Arzneimittelmarkt lässt sich anhand mehrerer Aspekte darstellen. Abschnitt 2.1.2 stellt die Aspekte der Marktkonzentration und der Marktmacht dar, mit denen das Verhalten der Marktteilnehmer maßgeblich beschrieben werden kann. Abschnitt 2.1.3 zeigt, wie die Angebotsseite typischerweise in einem solchen Markt agiert. In Abschnitt 2.1.4 wird eine Aussage über die Optimalität des sich einstellenden Marktergebnisses abgeleitet, wobei zusätzlich auf nachfrageseitiges Moral Hazard eingegangen wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2008

Personalised recommendations