Advertisement

Kunst und Kultur im Horizont von Nachhaltigkeit und Zukunftsforschung1

  • Günter Altner
Part of the Zukunft und Forschung book series (ZUFORSCH)

Rolf Kreibich hat das große Verdienst, die Zukunftsforschung methodisch und strategisch auf eine verbreiterte Grundlage gestellt zu haben. Damit wird eine Neuausrichtung möglich, die für die Entwicklung nachhaltiger Lebens- und Gesellschaftsverhältnisse von erheblicher Bedeutung ist. Gleichzeitig hat das von Rolf Kreibich geleitete Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) mit seiner großen Realitätsnähe die gegenwärtige Umstrukturierung des technischindustriellen Fortschritts in Richtung Nachhaltigkeit wesentlich mitbestimmt. Das alles soll eingangs nachdrücklich und dankbar hervorgehoben werden, wenn wir hier – angeleitet durch die programmatischen Stichworte Kunst und Kultur – auf bestimmte methodische und inhaltliche Defizite hinarbeiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Beuys E (Hrsg) (2000) Das Geheimnis der Knospe zarter Hülle. Texte von Joseph Beuys 1941-1986. MünchenGoogle Scholar
  2. Dürr H P, Dahm J D, zur Lippe R (2006) Potsdamer Manifest 2005. MünchenGoogle Scholar
  3. Fischer-Lichte E (2004) Ästhetik des Performativen. FrankfurtGoogle Scholar
  4. Hauff V (Hrsg) (1987) Unsere gemeinsame Zukunft. Der Brundtland-Bericht der Weltkommission f. Umwelt und Entwicklung. GrevenGoogle Scholar
  5. Kreibich R (1995) Zukunftsforschung. In: Tietz B et al. Handwörterbuch des Marketing. StuttgartGoogle Scholar
  6. Kreibich, R (2007) Vortrag auf dem Vierten und Gründungstreffen des Netzwerk Zukunftsforschung am 7. und 8. Mai 2007 in Salzburg. Bisher nicht veröffentlicht.Google Scholar
  7. Kurt H (2004) Ästhetik der Nachhaltigkeit. In: Strelow H (Hrsg) Ökologische Ästhetik. BaselGoogle Scholar
  8. Kurt H, Wagner B (Hrsg) (2002) Kultur – Kunst – Nachhaltigkeit. BonnGoogle Scholar
  9. Ludwig Forum für Internationale Kunst Aachen (1999) (Hrsg.) Natural Reality – Künstlerische Positionen zwischen Natur und Kultur. Stuttgart, S. 173–175.Google Scholar
  10. Rat für nachhaltige Entwicklung (2006) Die Kunst, das Morgen zu denken. WZB, BerlinGoogle Scholar
  11. Steinmann, G (2007) Komi – Einwachsende Skulptur. BernGoogle Scholar
  12. Strelow H (Hrsg) (2004) Ökologische Ästhetik. BaselGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2009

Authors and Affiliations

  • Günter Altner

There are no affiliations available

Personalised recommendations