Advertisement

Wahnsinnige Liebe: Die Liebe einer Wahnsinnigen?

Wahnsinnig verliebt — Wahnhafte Störung (Liebeswahn) (ICD10: F22.0)
  • Christiane Eichenberg
  • Gottfried Fischer
  • Bernhard Wutka

Auszug

Der Film ist in zwei Kapitel unterteilt. Das erste erzählt die Geschichte der Affäre zwischen Angélique und dem Arzt Loïc aus ihrer Erlebnisperspektive, das zweite aus seiner, das Finale wird aus der Autorenperspektive in Parallelmontage erzählt. Die Zäsur zwischen erstem und zweitem Kapitel ist durch einen technischen Trick realisiert, der den Film als künstliches Medium offen legt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Faust V (2007) Liebeswahn. http://www.psychosoziale-gesundheit.net/psychiatrie/liebeswahn.html. Gesehen 09.08.2007Google Scholar
  2. Fischer G (2007) Kausale Psychotherapie. Manual zur ätiologieorientierten Behandlung psychotraumatischer und neurotischer Störungen. Asanger, KröningGoogle Scholar
  3. Gerisch B (2006) „Ich kann nicht weiter sehen als bis zu dir“. Zum Liebeswahn im Film der gegenwärtigen Moderne. In: Mentzos S, Münch A (Hrsg) Psychose im Film. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, S 54–65Google Scholar
  4. Gerisch B (2005) „Nicht Dich habe ich verloren, sondern die Welt“. Leidenschaft und Obsession bei suizidalen Frauen. Psyche 9–10: 918–943Google Scholar
  5. Hoffmann J (2006) Stalking. Springer, Heidelberg Berlin New York TokioGoogle Scholar
  6. Kraepelin E (1886) Psychiatrie. Barth, LeipzigGoogle Scholar
  7. Kretschmer E (1918) Der sensitive Beziehungswahn. Springer, Heidelberg Berlin New York TokioGoogle Scholar
  8. Möhr A (1987) Liebeswahn. Phänomenologie und Psychodynamik der Erotomanie. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  9. Weltgesundheitsorganisation (2005) Internationale Klassifikation psychischer Störungen. ICD-10. 5. Auf, Huber, BernGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag Heidelberg 2008

Authors and Affiliations

  • Christiane Eichenberg
    • 1
  • Gottfried Fischer
    • 1
  • Bernhard Wutka
    • 2
  1. 1.Institut für Klinische Psychologie und PsychotherapieUniversität KölnKöln
  2. 2.Fachbereich MedienHTWK LeizigLeipzig

Personalised recommendations