Advertisement

Hierarchiebildung

  • R. de Jong-Meyer

Auszug

Hierarchiebildung ist nicht nur eine umschriebene Technik sondern ein in vielen verhaltenstherapeutischen Verfahren benutztes Therapieprinzip.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bandura A (1979) Sozial-kognitive Lerntheorie. Klett-Cotta, StuttgartGoogle Scholar
  2. Beck AT, Rush AJ, Shaw BF, Emery G (2001) Kognitive Therapie der Depression. Beltz/PVU, WeinheimGoogle Scholar
  3. Kanfer FH, Reinecker H, Schmelzer D (2000) Selbstmanagement-Therapie. Ein Lehrbuch für die klinische Praxis. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  4. Ullrich R, de Muynck R (1998) ATP (Assertiveness-Training-Programm). Anleitung für den Therapeuten. Einübung von Selbstvertrauen und sozialer Kompetenz. Pfeiffer, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag Heidelberg 2008

Authors and Affiliations

  • R. de Jong-Meyer
    • 1
  1. 1.Psychologisches Institut I, Klinische und Diagnostische PsychologieWestfälische Wilhelms-Universität MünsterMünster

Personalised recommendations