Handlungsformen und Rechtsschutz

Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Abstract

Für den langjährigen Richter am EuGH Pescatore liegt das Geheimnis des Erfolgs der europäischen Integrationsgemeinschaft in ihren Rechtsquellen – im Auftreten einer multinationalen Legislative, für deren Artikulationen ein ganzes Arsenal von hoheitlichen Handlungsformen zur Verfügung steht. Das „System der institutionellen Akte“ der Gemeinschaftsverträge, in dem die Einzelnen und die Mitgliedstaaten gleichermaßen den Platz von einseitig Verpflichteten einnehmen, markiert für ihn die qualitative Differenz zu den kontraktualistischen Formen des Völkerrechts.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2009

Authors and Affiliations

  1. 1.Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und VölkerrechtHeidelbergGermany

Personalised recommendations