Skip to main content

Auswärtige Gewalt

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Abstract

Aus Sicht der Mitgliedstaaten war die Gründung der Europäischen Gemeinschaften ein Projekt der Außenpolitik. Es überrascht daher nicht, wenn interne und externe Gemeinschaftspolitiken vergleichbaren Regeln unterworfen wurden. Paradigmatisch begründet auch der Gerichtshof im AETR-Urteil die weite Auslegung der EGAußenkompetenzen mit deren Bedeutung für die europäischen Binnenpolitiken: Die Mitgliedstaaten dürfen „außerhalb des Rahmens der Gemeinschaftsorgane keine Verpflichtungen eingehen …, welche Gemeinschaftsrechtsnormen … beeinträchtigen oder in ihrer Tragweite ändern können.“ Auch eine konkurrierende Zuständigkeit der Mitgliedstaaten scheide aus, „da alles, was außerhalb der Gemeinschaftsorgane geschieht, mit der Einheit des Gemeinsamen Marktes und der einheitlichen Anwendung des Gemeinschaftsrechts unvereinbar ist.“ Diese Annahme einer Komplementarität von Binnen- und Außenhandeln prägt die verfassungsrechtlichen Grundlagen der auswärtigen Gewalt der Europäischen Union bis heute. Allerdings verlangt der Fortschritt des Integrationsprozesses die partielle Entkoppelung von der Binnenperspektive durch eine angemessene Einbeziehung der Besonderheiten auswärtigen Handelns.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-540-73810-7_10
  • Chapter length: 48 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   59.95
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-540-73810-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   74.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2009 Springer-Verlag Berlin Heidelberg

About this chapter

Cite this chapter

Thym, D. (2009). Auswärtige Gewalt. In: Bogdandy, A., Bast, J. (eds) Europäisches Verfassungsrecht. Springer-Lehrbuch. Springer, Berlin, Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-540-73810-7_10

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-540-73810-7_10

  • Published:

  • Publisher Name: Springer, Berlin, Heidelberg

  • Print ISBN: 978-3-540-73809-1

  • Online ISBN: 978-3-540-73810-7

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)