Advertisement

Grenzschichtströmungen

Chapter
  • 11k Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Auszug

Das Bild 9.1 zeigt eine unendlich dünne, ebene Platte in einer beschleunigten Düsenströmung. In der unmittelbaren Nähe der Platte haften die Fluidteilchen an der Plattenoberfläche. Im weiteren Abstand nimmt die Geschwindigkeit allmählich den Wert der durch die Platte ungestörten Düsenströmung an. Führen wir die Koordinaten x längs der Platte und y senkrecht zur Platte ein, so ist für eine Stelle x = const mit 0 < x < l das sog. Grenzschichtprofil vx(y) festzustellen, mit vx = 0 m / s für y = 0 m und vx = v· = 0,99 v für y = ·. Der Strömungsbereich zwischen y = 0 m und y = · mit · = ·(x) wird Grenzschicht genannt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2008

Personalised recommendations