Advertisement

Das Unternehmensmodell – Elemente und Zusammenhänge

Zusammenfassung

Unternehmen lassen sich aus unterschiedlicher Perspektive betrachten, zum Beispiel aus betriebswirtschaftlicher, technischer, psychologischer oder soziologischer Sicht. Eher neu ist die gesundheitswissenschaftliche Perspektive und die hier aufgeworfene Frage, inwieweit Arbeit und Organisation auf das psychische und körperliche Befinden Einfluss nehmen, mit Folgen für die Leistungsfähigkeit einzelner Mitglieder, einer Abteilung oder eines ganzen Betriebes. Im Folgenden wird eine Verknüpfung soziologischer, gesundheitswissenschaftlicher und betriebswirtschaftlicher Perspektiven versucht. Zentral dabei ist die Annahme, dass sich Organisationen nicht nur in ihrer Ausstattung mit Sach- oder Humankapital unterscheiden, sondern in gleichem Maße auch in ihrer Ausstattung mit Sozialkapital. Sozialkapital ist dabei als immaterieller Vermögenswert zu sehen, der auf die Gesundheit der Organisationsmitglieder und auf das Betriebsergebnis Einfluss nimmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2008

Personalised recommendations