Advertisement

The Prosecution Service Function within the German Criminal Justice System

  • Beatrix Elsner
  • Julia Peters

Keywords

Criminal Proceeding Juvenile Court Local Court Custodial Sentence Public Charge 
These keywords were added by machine and not by the authors. This process is experimental and the keywords may be updated as the learning algorithm improves.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. Brunner R, Dölling D (2002) Jugendgerichtsgesetz Kommentar (11th edn). Beck, MünchenGoogle Scholar
  2. Dölling D (1987) Polizeiliche Ermittlungstätigkeit und Legalitätsprinzip: eine empirische und juristische Analyse der Ermittlungsverfahrens unter besonderer Berücksichtigung der Aufklärungs-und Verurteilungswahrscheinlichkeit. Bundeskriminalamt (ed), BKA-Forschungsreihe, WiesbadenGoogle Scholar
  3. Feest J, Blankenburg E (1972) Definitionsmacht der Polizei — Strategien der Strafverfolgung und soziale Selektion. Bertelsmann Univ.-Verl., DüsseldorfGoogle Scholar
  4. Heghmanns M (2003) Das Arbeitsgebiet des Staatsanwalts (3th edn). Aschendorff Rechtsverlag, Münster KölnGoogle Scholar
  5. Horstmann, M (2002) Die Präzisierung und Kontrolle von Opportunitätseinstellungen. Duncker & Humblot, BerlinGoogle Scholar
  6. Jehle JM (2005) Criminal Justice in Germany: Facts and Figures (5th edn). Federal Ministry of Justice (ed). Forum Verlag Godesberg, Mönchengladbach. Available online: http://www.bmj.de/media/archive/961.pdf Google Scholar
  7. Kerner H-J, Hartmann A (2005) Auswertung der bundesweiten Täter-Opfer-Ausgleichsstatistik für den Zehnjahreszeitraum 1993–2002. Federal Ministry of Justice (ed). available online www.bmj.bund.de/toa.Google Scholar
  8. Kilchling M (2000) The Role of the Public Prosecutor in Germany. In: Vander Beken T, Kilchling M (eds) The Role of the Public Prosecutor in the European Criminal Justice Systems. VWK, Brussels, pp 73–93Google Scholar
  9. Kissel O, Mayer H (2005) Gerichtsverfassungsgesetz. Kommentar (4th edn). Beck, MünchenGoogle Scholar
  10. Kühne H-H (2003) Strafprozessrecht. Eine systematische Darstellung des deutschen und europäischen Strafverfahrensrechts (6th edn). Müller, HeidelbergGoogle Scholar
  11. Kürzinger J (1978) Private Strafanzeige und polizeiliche Reaktion. Duncker & Humblot, BerlinGoogle Scholar
  12. Meyer-Goßner L (2005) Strafprozessordnung, Gerichtverfassungsgesetz, Nebengesetze und ergänzende Bestimmungen (48th edn). Beck, MünchenGoogle Scholar
  13. Pfeiffer G (2003) Karlsruher Kommentar zur Strafprozessordnung und zum Gerichtsverfassungsgesetz mit Einführungsgesetz (5th edn). Beck, MünchenGoogle Scholar
  14. Rieß P (1981) Die Zukunft des Legalitätsprinzips. NStZ: 2–10Google Scholar
  15. Satzger H (2004) Chancen und Risiken einer Reform des strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens: Gutachten C für den 65. Deutschen Juristentag. Beck, BonnGoogle Scholar
  16. Schlüchter E (1999) Strafprozessrecht (3rd edn). EuWi-Verlag, ThüngersheimGoogle Scholar
  17. Schroeder F-C (1996) Zur Rechtskraft staatsanwaltschaftlicher Einstellungsverfügungen. NStZ: 319–320Google Scholar
  18. Sprenger W, Fischer T (2000) Verbesserte Verfolgung des Ladendiebstahls — Sächsisches Verfahrensmodell zum Strafgeld. DRiZ: 111–114.Google Scholar
  19. Steffen W (1976) Analyse polizeilicher Ermittlungstätigkeit aus der Sicht des späteren Strafverfahrens. Bundeskriminalamt (ed), BKA-Forschungsreihe, WiesbadenGoogle Scholar
  20. Stock J, Kreuzer A (1996) Drogen und Polizei — eine kriminologische Untersuchung polizeilicher Rechtsanwendung. Forum Verlag Godesberg, Bonn.Google Scholar
  21. Weigend T (2004) The Prosecution Service in the German Administration of Criminal Justice. In: Tak P (ed) Tasks and Powers of the Prosecution Services in the EU Member States. Wolf Legal Publishers, Nijmegen, pp 203–222.Google Scholar

Copyright information

© Springer Berlin · Heidelberg 2006

Authors and Affiliations

  • Beatrix Elsner
    • 1
  • Julia Peters
    • 1
  1. 1.Faculty of Law, Department of CriminologyGöttingen UniversityGöttingenGermany

Personalised recommendations