Advertisement

Schwestern pp 103-223 | Cite as

Schwesterninteraktionen im Lebensverlauf

Chapter
  • 1.8k Downloads

Zusammenfassung

Das vierte Kapitel wurde bereits in der Einleitung von mir als das ‘Herzstück’ der Arbeit bezeichnet, da es die Ergebnisse der Einzelfallanalysen wiedergibt und so Einblicke in verschiedene Facetten und Dynamiken von Schwesternbeziehungen im Lebensverlauf bereit hält. Dabei wurden die unterschiedlichen Fallstrukturen thematisch geordnet und vergleichbare Lesarten der Fälle zu übergeordneten Themenbereichen (Kap. 4.1: Sozialisation, Kap. 4.2.: Weibliche Biographien, Kap. 4.3: Ambivalenz) zusammengefasst. Dies soll aber nicht bedeuten, dass bestimmte Lesarten oder Motive nicht auch themenübergreifend in anderen Interviews vorkommen. Die übergeordneten Themen sind somit nicht als klare Grenzziehungen zwischen den Fallgruppen zu verstehen, was aber in meinen Interpretationen zum Ausdruck kommen wird. Lediglich werden bestimmte themenspezifische Aspekte verdeutlicht bzw. hervorgehoben, welche in jenen Fällen exemplarisch verdeutlich werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2012

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations