Advertisement

Politisch limitierter Pluralismus in der deutschen Islampolitik

  • Cornelia Fraune
  • Hendrik Meyer

Zusammenfassung

Der politische Umgang mit religiöser Vielfalt und den daraus resultierenden Konflikten ist gegenwärtig Teil einer breiten Integrationsdebatte. Aufgrund ihrer zentralen Schlagworte wie Moscheebau, Kopftuch, Burka etc. wird dabei auch von einer „Islamisierung“ der Integrationsdebatte gesprochen. Die Zunahme religiöser Vielfalt, die auch mit einer Politisierung der Religion einhergeht, manifestiert sich in Konflikten um Anerkennung, rechtliche Gleichbehandlung mit etablierten Religionsgemeinschaften und Verteilung von Ressourcen. Dass diese Konflikte vor allem in Bezug auf den Islam entfachen, kann darauf zurückgeführt werden, dass der Islam als drittgrößte Religionsgemeinschaft in Europa in erster Linie die Religion der Zuwanderer ist (vgl. u.a. Rosenberger/Sauer 2008).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Alemann, Ulrich von 1989: Organisierte Interessen in der Bundesrepublik. 2. Aufl. Opladen.Google Scholar
  2. Andersen, Uwe 1998: Kommunalpolitik als Experimentierfeld für Reformen – eine Einführung, in: Politische Bildung 31, 5–17.Google Scholar
  3. Azzaoui, Mounir 2010: Auf die Moscheen bauen. Kommentar von Mounir Azzaoui, online unter: http://www.taz.de/1/debatte/kommentar/artikel/1/auf-die-moscheen-bauen/, zuletzt eingesehen am 29.1.2011.
  4. Azzaoui, Mounir 2011: Muslimische Gemeinschaften in Deutschland zwischen Religionspolitik und Religionsverfassungsrecht – Schieflagen und Perspektiven, in: Meyer, Hendrik/Schubert, Klaus (Hrsg.): Politik und Islam. Wiesbaden, 247–276.Google Scholar
  5. Benhabib, Seyla 2004: The Rights of the Others: Aliens, Residents and Citizens. Cambridge, online unter: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2010/0714/politik/0155/index.html, zuletzt eingesehen am 17.08.2010.
  6. Blätte, Andreas 2011: Islamische Verbände in verbandsökonomischer Perspektive. Begrenzte staatliche Formung durch endogene Ressourcenbildung, in: Meyer, Hendrik/Schubert, Klaus (Hrsg.): Politik und Islam. Wiesbaden, 219–246.Google Scholar
  7. Bogumil, Jörg/Holtkamp, Lars 2004: Local Governance und gesellschaftliche Integration, in: Lange, Stefan/Schimank, Uwe (Hrsg.): Governance und gesellschaftliche Integration. Wiesbaden, 147–166.Google Scholar
  8. Busch, Reinhard/Goltz, Gabriel 2011: Die Deutsche Islam Konferenz – Ein Übergangsformat für die Kommunikation zwischen Staat und Muslimen in Deutschland, in: Meyer, Hendrik/Schubert, Klaus (Hrsg.): Politik und Islam. Wiesbaden, 29–46.Google Scholar
  9. CDU/CSU/FDP 2009: Wachstum, Bildung Zusammenhalt – Der Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und FDP, 17. Legislaturperiode. Berlin, online unter: http://www.cdu.de/doc/pdfc/091026-koalitionsvertrag-cducsu-fdp.pdf, zuletzt eingesehen am 11.11.2010.
  10. Chbib, Raida 2011: Einheitliche Repräsentation und muslimische Binnenvielfalt, in: Meyer, Hendrik/Schubert, Klaus (Hrsg.): Politik und Islam. Wiesbaden, 87–112.Google Scholar
  11. Cox, Robert W. 2004: Beyond empire and terror: critical reflections on the political economy of world order, in: New political economy 9, 307–323.CrossRefGoogle Scholar
  12. De Maizière, Thomas 2009: „Der Islam ist uns willkommen“. Ein CDU-Innenminister, der wie ein Grüner klingt: Thomas de Maizière will Sicherheit vermitteln, Imame ausbilden und von der Internetszene lernen, in: Die Zeit Nr. 50 vom 3. Dezember 2009, 8.Google Scholar
  13. Diaz-Bone, Rainer/Schubert, Klaus 1996: Willam James zur Einführung. Hamburg.Google Scholar
  14. Dorf, Michael C./Sabel, Charles F. 1998: A constitution of democratic experimentalism, in: Columbia Law Review 2, 267–473.CrossRefGoogle Scholar
  15. Esser, Hartmut 2010: Integration, ethnische Vielfalt und moderne Gesellschaft, in: Wienand, Johannes/Wienand, Christiane (Hrsg.): Die kulturelle Integration Europas. Wiesbaden, 143–169.Google Scholar
  16. Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) vom 27.10.2006.Google Scholar
  17. Fraune, Cornelia/Schubert, Klaus 2011: Grenzen der Zivilgesellschaft: Perspektiven politikwissenschaftlicher Ansätze, in: Fraune, Cornelia/Schubert, Klaus (Hrsg.): Grenzen der Zivilgesellschaft. Empirische Befunde und analytische Perspektiven. Münster.Google Scholar
  18. Foroutan, Naika 2009: Wahrheit und Gefühl, Der größte Teil der Muslime ist längst angekommen – die Gesellschaft will davon nichts wissen und sehnt sich lieber nach einem muslimfreien Deutschland, in: Frankfurter Rundschau vom 18. Dezember 2009, 30–31.Google Scholar
  19. Gesemann, Frank/Roth, Roland (Hrsg.) 2009: Lokale Integrationspolitik in der Einwanderungsgesellschaft, Migration und Integration als Herausforderung von Kommunen. Wiesbaden.Google Scholar
  20. Gray, John 2008: Where Pluralists and Liberals Part Company, in: Baghramian, Maria/Ingram, Attracta (Hrsg.): Pluralism. The philosophy and politics of diversity. London, 85–102.Google Scholar
  21. Hartmann, Martin 1910: Deutschland und der Islam, in: Der Islam 1, 72–92.CrossRefGoogle Scholar
  22. Haug, Sonja/Müssig, Stephanie/Stichs, Anja 2009: Muslimisches Leben in Deutschland im Auftrag der Deutschen Islam Konferenz. Berlin.Google Scholar
  23. Hegelich, Simon/Schubert, Klaus 2008: Europäische Wohlfahrtssysteme: Politisch limitierter Pluralismus als europäisches Spezifikum, in: Schubert, Klaus/Hegelich, Simon/Bazant, Ursula (Hrsg.): Europäische Wohlfahrtssysteme. Ein Handbuch. Wiesbaden, 647–660.Google Scholar
  24. Hejazi, Ghodsi 2009: Pluralismus und Zivilgesellschaft, Interkulturelle Pädagogik in modernen Einwanderungsgesellschaften, Kanada – Frankreich – Deutschland. Bielefeld.Google Scholar
  25. James, William 2001: Pragmatismus. Ein neuer Name für einige alte Denkweisen. Darmstadt.Google Scholar
  26. Kastoryano, Rivaj 2002: Der Islam auf der Suche nach „seinem Platz“ in Frankreich und Deutschland: Identitäten, Anerkennung und Demokratie, in: Minkenberg, Michael/Willems, Ulrich (Hrsg.): Politik und Religion. Politische Vierteljahresschrift Sonderheft 33. Wiesbaden, 185–206.Google Scholar
  27. Kleber, Reinhard 2010: Grünes Licht für islamische Studienzentren, online unter: http://www.dw-world.de/dw/article/0,,6112475,00.html, zuletzt eingesehen am 29.1.2011.
  28. Krech, Volkhard 2008: Bewegungen im religiösen Feld: Das Beispiel Nordrhein-Westfalens, in: Hero, Markus/Krech, Volkhard/Zander, Helmut (Hrsg.): Religiöse Vielfalt in Nordrhein-Westfalen, Empirische Befunde und Perspektiven der Globalisierung vor Ort. Paderborn, 24–43.Google Scholar
  29. Leggewie, Claus 2005: Religionen und Globalisierung, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 7, 3–6.Google Scholar
  30. Leggewie, Claus 2009: Religion als Hemmnis und Medium lokaler Integration, in: Gesemann, Frank/Roth, Roland (Hrsg.): Lokale Integrationspolitik in der Einwanderungsgesellschaft, Migration und Integration als Herausforderung von Kommunen. Wiesbaden, 593–607.Google Scholar
  31. Lepsius, Mario Rainer 2009: Interessen, Ideen und Institutionen. Wiesbaden.Google Scholar
  32. Lerch, Wolfgang Günter 2006: Der Islam in der Moderne, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 2006/28-29, 11–17.Google Scholar
  33. Meyer, Hendrik/Schubert, Klaus 2011: Vielfalt als Potential. Implikationen aus dem Verhältnis von Politik und Islam, in: Meyer, Hendrik/Schubert, Klaus (Hrsg.): Politik und Islam. Wiesbaden, 11–26.Google Scholar
  34. Meyer, Hendrik/Schubert, Klaus (Hrsg.) 2011b: Politik und Islam. Wiesbaden.Google Scholar
  35. Musch, Elisabeth 2011: Integration durch Konsultation? Konsensbildung in der Migrations- und Integrationspolitik in Deutschland und den Niederlanden. Münster.Google Scholar
  36. Offe, Claus 2003: The European Model of ‘Social’ Capitalism: Can it survive European Integration?, in: The journal of political philosophy 2003/4, 437–469.CrossRefGoogle Scholar
  37. Patel, Eboo/Hartmann, Becca 2009: Religious Pluralism. Civil Society’s Hope in a Diverse Country, in: National Civic Review 2009/1, 25–30.CrossRefGoogle Scholar
  38. Peter, Frank 2008: Politische Rationalitäten, Terrorismusbekämpfung und Islampolitik im vereinigten Königreich und Frankreich, in: Orient II, 42–59.Google Scholar
  39. Rosenberger, Sieglinde/Sauer, Birgit 2008: Islam im öffentlichen Raum. Debatten und Regulationen in Europa. Eine Einführung, in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 2008/4, 387–399.Google Scholar
  40. Rosenow, Kerstin/Kortmann, Matthias 2011: Die muslimischen Dachverbände und der politische Islamdiskurs in Deutschland im 21. Jahrhundert: Selbstverständnis und Strategien, in: Meyer, Hendrik/Schubert, Klaus (Hrsg.): Politik und Islam. Wiesbaden, 47–86.Google Scholar
  41. Schäuble, Wolfgang 2006: “Deutsche Islam Konferenz – Perspektiven für eine gemeinsame Zukunft”, Regierungserklärung des Bundesinnenminsters in der 54. Sitzung des Deutschen Bundestages am 28. September 2006.Google Scholar
  42. Schiffauer, Werner 2007a: From exile to diaspora: the development of transnational Islam in Europe, in: Al-Azmeh, Aziz/Fokas, Effie (Hrsg.): Islam in Europe. Diversity, Identity and Influence. Cambridge, 68–95.Google Scholar
  43. Schiffauer, Werner 2007b: Der unheimliche Muslim – Staatsbürgerschaft und zivilgesellschaftliche Ängste, in: Wohlrab-Sahr, Monika/Teczan, Levent (Hrsg.): Konfliktfeld Islam in Europa. Baden-Baden, 111–133.Google Scholar
  44. Spielhaus, Riem 2006: Religion und Identität. Vom deutschen Versuch, „Ausländer“ zu „Muslimen“ zu machen, in: Internationale Politik März 06, 28–36.Google Scholar
  45. Schweitzer, Helmuth 2007: Lässt sich Interkulturelle Öffnung in der Kommune steuern? Erfahrungen mit der Neuen Steuerung kommunaler Integrationspolitik in der Stadt Essen, in: Migration und Soziale Arbeit 2007/2, 126–137.Google Scholar
  46. Schubert, Klaus 2003: Innovation und Ordnung. Grundlagen einer pragmatischen Theorie der Politik. London/Münster.Google Scholar
  47. Schubert, Klaus 2009: Pragmatismus, Pluralismus und Politikfeldanalyse: Ursprünge und theoretische Verankerung, in: Schubert, Klaus/Bandelow, Nils (Hrsg.): Lehrbuch der Politikfeldanalyse 2.0. München, 39–74.Google Scholar
  48. Schubert, Klaus/Meyer, Hendrik 2010: Die Vielfalt des Islam abbilden. Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau (FR) vom 17.05.2010, 3.Google Scholar
  49. Schubert, Klaus/Meyer, Hendrik 2011: Politik und Islam in Deutschland: Aktuelle Fragen und Stand der Forschung, in: Meyer, Hendrik/Schubert, Klaus (Hrsg.): Politik und Islam. Wiesbaden, 11–26.Google Scholar
  50. Sezgin, Hilal 2010: Faire Konflikte. Der Pluralismus ist eine nicht verhandelbare Tatsache, in: Süddeutsche Zeitung vom 23.02.2010, 11.Google Scholar
  51. Soroka, Stuart/Banting, Keith/Johnston, Richard 2007: Ethnicity, Trust, and the Welfare State, in: Kay, Fiona M./Johnston, Richard (Hrsg.): Social Capital, Diversity and the Welfare State. Vancouver, 279–303.Google Scholar
  52. Süddeutsche Zeitung vom 16.10.2010. Merkel: “Multikulti ist absolut gescheitert”, online unter: http://www.sueddeutsche.de/politik/integration-seehofer-sieben-punkte-plan-gegen-zuwanderung-1.1012736, zuletzt eingesehen am 29.1.2011
  53. Taylor-Gooby, Peter 2005: Is the Future American? Or, Can Left Politics Preserve European Welfare States from Erosion through Growing ‘Racial’ Diversity?, in: Journal of Social Policy 4, 661–672.CrossRefGoogle Scholar
  54. Tezcan, Levent 2011: Repräsentationsprobleme und Loyalitätskonflikte bei der Deutschen Islam Konferenz, in: Meyer, Hendrik/Schubert, Klaus (Hrsg.): Politik und Islam. Wiesbaden, 113–132.Google Scholar
  55. Tibi, Bassam 2008: Die islamische Herausforderung, Religion und Politik im Europa des 21. Jahrhunderts. Darmstadt.Google Scholar
  56. Ucar, Bülent 2009: „Sind solche, die wissen, denen gleich, die nicht wissen?“ Auf dem Weg zur Islamischen Theologie in Deutschland: Bestandsaufnahme, Entwicklungen und Herausforderungen, in: Deutsche Botschaft Ankara (Hrsg.): Islam und Europa als Thema der deutsch-türkischen Zusammenarbeit VII. Theologische Forschung, Lehre und Ausbildung. Ankara, 161–169.Google Scholar
  57. Uslucan, Haci-Halil 2011: Integration durch islamischen Religionsunterricht?, in: Meyer, Hendrik/Schubert, Klaus (Hrsg.): Politik und Islam. Wiesbaden, 145–167.Google Scholar
  58. Walter, Christian 2009: Verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen für die Einrichtung theologischer Fakultäten, in: Deutsche Islam Konferenz (Hrsg.): Drei Jahre Deutsche Islam Konferenz (DIK) 2006–2009, Muslime in Deutschland – deutsche Muslime. Berlin, 264–269.Google Scholar
  59. Wissenschaftsrat 2010: Empfehlungen zur Weiterentwicklung von Theologie und religionsbezogenen Wissenschaften an deutschen Hochschulen. Berlin.Google Scholar
  60. Wulff, Christian 2010a: Ansprache nach der Vereidigung im Deutschen Bundestag, online unter: http://www.bundespraesident.de/Reden-und-Interviews-,11057.664919/Ansprache-nach-der-Vereidigung.htm?global.back=/-%2c11057%2c0/Reden-und-Interviews.htm%3flink%3dbpr_liste, zuletzt eingesehen am 14.8.2010.
  61. Wulff, Christian 2010b: Rede von Bundespräsident Christian Wulff zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit, online unter: http://www.bundespraesident.de/Reden-und-Interviews-,11057.667040/Rede-von-Bundespraesident-Chri.htm?global.back=/-%2c11057%2c4/Reden-und-Interviews.htm%3flink%3dbpr_liste, zuletzt eingesehen am 29.1.2011.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Cornelia Fraune
    • 1
  • Hendrik Meyer
  1. 1.Graduate School of PoliticsUniversität MünsterMünster

Personalised recommendations