Ewig minorenn – Mosca, Pareto und Michels über Macht und Herrschaft

  • Miguel Tamayo
  • Talar Valentina Acemyan
Chapter

Zusammenfassung

Der Elitesoziologie werden mit Gaetano Mosca, Vilfredo Pareto und Robert Michels einige der umstrittensten Persönlichkeiten der Sozialwissenschaften zugeordnet. Die Urteile reichen von „Kopernikus der Sozialwissenschaft“ bis zum Vorwurf, Ideologen des Faschismus zu sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albertoni, E.A. (1987): Mosca and the Theory of Elitism, Oxford.Google Scholar
  2. Aron, R. (1950): Die Gesellschaftsstruktur und die herrschende Klasse, in: W. Röhrich (Hrsg.) (1975): Demokratische Elitenherrschaft, Darmstadt.Google Scholar
  3. Bach, M. (1995a): Jenseits des rationalen Handelns. Vilfredo Paretos Grundlagen einer soziologischen Handlungstheorie, Konstanz.Google Scholar
  4. Bach, M. (1995b): Vilfredo Pareto zwischen Politischer Ökonomie und soziologischer Kulturtheorie, in: Österreichische Zeitschrift für Soziologie, Jg. 20, Nr. 4, S. 18-36.Google Scholar
  5. Beyme, K. von (1992): Der Begriff der politischen Klasse – Eine neue Dimension der Elitenforschung? in: Politische Vierteljahresschrift, Heft 1, S. 4-32.Google Scholar
  6. Beyme, K. von (1993): Die politische Klasse im Parteienstaat, Frankfurt/M.Google Scholar
  7. Best, H. / U. Becker (Eds.) (1997): Elites in Transition, Opladen.Google Scholar
  8. Blaug, M. (1992): Vilfredo Pareto, Aldershot.Google Scholar
  9. Bobbio, N. (1971): On Pareto and Mosca, Genf.Google Scholar
  10. Borkenau, F. (1936): Pareto, London.Google Scholar
  11. Bottomore, T.B. (1966): Elite und Gesellschaft. Eine Übersicht über die Entwicklung des Eliteproblems, München.Google Scholar
  12. Bucolo, P. (Ed.) (1980): The Other Pareto, London.Google Scholar
  13. Burnham, J. (1949): Die Machiavellisten. Verteidiger der Freiheit, Zürich.Google Scholar
  14. Dahrendorf, R. (1965): Gesellschaft und Demokratie in Deutschland, München.Google Scholar
  15. Dreitzel, H.P. (1962): Elitebegriff und Sozialstruktur. Eine soziologische Begriffsanalyse, Stuttgart.Google Scholar
  16. Eisermann, G. (1961): Vilfredo Pareto als Nationalökonom und Soziologe, Tübingen.Google Scholar
  17. Eisermann, G. (1962): Vilfredo Paretos System der allgemeinen Soziologie, Stuttgart.Google Scholar
  18. Eisermann, G.(1987): Vilfredo Pareto – Ein Klassiker der Soziologie, Tübingen.Google Scholar
  19. Eisermann, G. (1989): Max Weber und Vilfredo Pareto. Dialog und Konfrontation, Tübingen.Google Scholar
  20. Hamann, R. (1964): Paretos Elitentheorie und ihre Stellung in der neueren Soziologie, Stuttgart.Google Scholar
  21. Hartmann, M. (2004): Elitesoziologie, Frankfurt/M.Google Scholar
  22. Herzog, D. (1982): Politische Führungsgruppen, Darmstadt.Google Scholar
  23. Herzog, D. (1991): Brauchen wir eine politische Klasse? in: Aus Politik und Zeitgeschichte B 50/91, S. 3-13.Google Scholar
  24. Hoffmann-Lange, U. (1992): Eliten, Macht und Konflikt in der Bundesrepublik, Opladen.Google Scholar
  25. Hübner, P. (1967): Herrschende Klasse und Elite. Eine Strukturanalyse der Gesellschaftstheorien Moscas und Paretos, Berlin.Google Scholar
  26. Jaeggi, U. (1960): Die gesellschaftliche Elite. Eine Studie zum Problem der sozialen Macht, Bern, Stuttgart.Google Scholar
  27. Jaeggi, U. (1969): Macht und Herrschaft in der BRD, Frankfurt/M.Google Scholar
  28. Klingemann, H.D. / R. Stöss / B. Weßels (Hrsg.) (1991): Politische Klasse und politische Institutionen. Probleme und Perspektiven der Elitenforschung, Opladen.Google Scholar
  29. Krais, B. (2001): Die Spitzen der Gesellschaft. Theoretische Überlegungen, in: Dies. (Hrsg.): An der Spitze. Von Eliten und herrschenden Klassen, Konstanz, S. 7-62.Google Scholar
  30. Le Bon, G. (2009): Psychologie der Massen, Hamburg.Google Scholar
  31. Leif, T. / H.-J. Legrand / A. Klein (Hrsg.) (1992): Die politische Klasse in Deutschland. Eliten auf dem Prüfstand, Bonn.Google Scholar
  32. Machiavelli, N. (2004): Der Fürst, Essen.Google Scholar
  33. Meisel, J.H. (1962): Der Mythos der herrschenden Klasse. Gaetano Mosca und die ‘Elite’, Düsseldorf.Google Scholar
  34. Meisel, J.H. (1965): Pareto and Mosca, New Jersey.Google Scholar
  35. Michels, R. (1970): Zur Soziologie des Parteiwesens in der modernen Demokratie, Stuttgart.Google Scholar
  36. Milles, J. (1987): Brüche und Kontinuitäten eines radikalen Intellektuellen. Zur Einführung in die Politische Soziologie Robert Michels’, in: Michels, R.: Masse, Führer, Intellektuelle. Politisch-soziologische Aufsätze 1906-1933, Frankfurt/M., S. 7-30.Google Scholar
  37. Mills, C.W. (1956): The Power Elite, New York.Google Scholar
  38. Mongardini, C. (Hrsg.) (1976): Vilfredo Pareto. Ausgewählte Schriften, Frankfurt/M.Google Scholar
  39. Mosca, G. (1950): Die herrschende Klasse, Bern.Google Scholar
  40. Pareto, V. (1897): Cours d´Economie Politique, Lausanne.Google Scholar
  41. Pareto, V. (1916): Trattato di soziologia generale, Mailand.Google Scholar
  42. Pareto, V. (1955): Allgemeine Soziologie, Tübingen.Google Scholar
  43. Powers, C.H. (1987): Vilfredo Pareto, Newbury Park.Google Scholar
  44. Rebenstorf, H. (1995): Die politische Klasse. Zur Entwicklung und Reproduktion einer Funktionselite, Frankfurt/M.Google Scholar
  45. Scheuch, E.K. / U. Scheuch (1992): Cliquen, Klüngel und Karrieren. Über den Verfall der politischen Parteien, Reinbek.Google Scholar
  46. Stammer, O. (1951): Das Elitenproblem in der Demokratie, in: W. Röhrich (Hrsg.) (1975): Demokratische Elitenherrschaft, Darmstadt, S. 192-224.Google Scholar
  47. Röhrich, W. (Hrsg.) (1975): Demokratische Elitenherrschaft, Darmstadt.Google Scholar
  48. Röhrich, W. (1991): Eliten und das Ethos der Demokratie, München.Google Scholar
  49. Wasner, B. (2004): Eliten in Europa. Eine Einführung in Theorien, Konzepte und Befunde, Wiesbaden.Google Scholar
  50. Weber, G. / A. Baldamus (2000): Geschichte des Mittelalters, Essen.Google Scholar
  51. Weege, W. (1992): Politische Klasse, Elite, Establishment, Führungsgruppen. Ein Überblick über die politik- und sozialwissenschaftliche Diskussion, in: Leif, T. u.a.: Die politische Klasse in Deutschland, Bonn, S. 35-64.Google Scholar
  52. Zapf, W. (1965): Wandlungen der deutschen Elite. Ein Zirkulationsmodell deutscher Führungsgruppen 1919-1961, München.Google Scholar
  53. Zauels, G. (1968): Paretos Theorie der sozialen Heterogenität und Zirkulation der Eliten, Stuttgart.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Miguel Tamayo
    • 1
  • Talar Valentina Acemyan
    • 2
  1. 1.Universität WuppertalKölnDeutschland
  2. 2.Universität WuppertalDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations