Das Paradox der Doxa – Macht und Herrschaft als Leitmotiv der Soziologie Pierre Bourdieus

  • Alexandra König
  • Oliver Berli
Chapter

Zusammenfassung

Pierre Bourdieu beschäftigt sich in seinem umfangreichen Werk mit einer Fülle unterschiedlicher Themen – etwa der kolonialen Situation in Algerien, der Bildung, den ästhetischen Praktiken und Präferenzen, der Kunst und Wissenschaft – und nimmt dabei stets eine grundlegend herrschaftssoziologische Perspektive ein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baumert, J. / Stanat, P. / Watermann, R. (2006) (Hrsg.): Herkunftsbedingte Disparitäten im Bildungswesen. Differenzielle Bildungsprozesse und Probleme der Verteilungsgerechtigkeit. Vertiefende Analysen im Rahmen von PISA 2000, Wiesbaden.Google Scholar
  2. Berli, O. (2010): Musikgeschmack jenseits von Hoch- und Populärkultur. Grenzüberschreitender Musikgeschmack als Distinktionsstrategie, in: Brunner, A. / Parzer, M (Hrsg.): pop:aesthetiken. Beiträge zum Schönen in der Musik, Innsbruck, S. 25-44.Google Scholar
  3. Bittlingmayer, U.H. / Bauer, U. (2009): Herrschaft (domination) und Macht (pouvoir), in: Fröhlich, G. / Rehbein, B. (Hrsg.): Bourdieu-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung, Stuttgart, S. 118-124.Google Scholar
  4. Bongaerts, G. (2008): Verdrängungen des Ökonomischen. Bourdieus Theorie der Moderne, Bielefeld.Google Scholar
  5. Bourdieu, P. (1974): Klassenstellung und Klassenlage, in: Ders.: Zur Soziologie der symbolischen Formen, Frankfurt/M., S. 42-74. [Orig. 1966]Google Scholar
  6. Bourdieu, P. (1976): Ehre und Ehrgefühl, in: Ders.: Entwurf einer Theorie der Praxis auf Grundlage der kabylischen Gesellschaft, Frankfurt/M., S. 11-47. [Orig. 1965]Google Scholar
  7. Bourdieu, P. (1979): Entwurf einer Theorie der Praxis auf Grundlage der kabylischen Gesellschaft, Frankfurt/M. [Orig. 1972]Google Scholar
  8. Bourdieu, P. (1983): Ökonomisches Kapital, kulturelles Kapital, soziales Kapital, in: Kreckel, R. (Hrsg.): Soziale Ungleichheiten, Sb 2 Soziale Welt), Göttingen, S. 183-198.Google Scholar
  9. Bourdieu, P. (1987): Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft, Frankfurt/M. [Orig. 1979]Google Scholar
  10. Bourdieu, P. (1991): Das Feld der Macht und die technokratische Herrschaft. L.J.D. Wacquant im Gespräch mit Pierre Bourdieu anlässlich des Erscheinens von ›La Noblesse d’État‹, in: Ders.: Die Intellektuellen und die Macht, Hamburg, S. 67-110.Google Scholar
  11. Bourdieu, P. (1996): Störenfried Soziologie, in: Fritz-Vannahme, J. (Hrsg.): Wozu heute noch Soziologie? Opladen, S. 65-70.Google Scholar
  12. Bourdieu, P. (1997a): Wie eine soziale Klasse entsteht, in: Ders.: Der Tote packt den Lebenden. Schriften zu Politik und Kultur 2, Hamburg, S. 102-129. [Orig. 1987]Google Scholar
  13. Bourdieu, P. (1997b): Die männliche Herrschaft, in: Dölling, I. / Krais, B (Hrsg.): Ein alltägliches Spiel. Geschlechterkonstruktion in der sozialen Praxis, Frankfurt/M., S. 153-230. [Orig. 1990]Google Scholar
  14. Bourdieu, P. (1997c): Eine sanfte Gewalt. Pierre Bourdieu im Gespräch mit Irene Dölling und Margarete Steinrücke, in: Dölling, I. / Krais, B (Hrsg.): Ein alltägliches Spiel. Geschlechterkonstruktion in der sozialen Praxis, Frankfurt/M., S. 218-230. [Orig. 1994]Google Scholar
  15. Bourdieu, P. (1998a): Homo academicus, 2. Aufl., Frankfurt/M. [Orig. 1984]Google Scholar
  16. Bourdieu, P. (1998b): Praktische Vernunft. Zur Theorie des Handelns, Frankfurt/M. [Orig. 1994]Google Scholar
  17. Bourdieu, P. (1999): Sozialer Sinn. Kritik der theoretischen Vernunft, 3. Aufl., Frankfurt/M. [Orig. 1980]Google Scholar
  18. Bourdieu, P. (2000): Die zwei Gesichter der Arbeit. Interdependenzen von Zeit- und Wirtschaftsstrukturen am Beispiel einer Ethnologie der algerischen Übergangsgesellschaft, Konstanz. [Orig. 1977]Google Scholar
  19. Bourdieu, P. (2001a): Wie die Kultur zum Bauern kommt. Interview mit Pierre Bourdieu, in: Ders.: Wie die Kultur zum Bauern kommt. Über Bildung, Schule und Politik, Hamburg, S. 14-24. [Orig. 1966a]Google Scholar
  20. Bourdieu, P. (2001b): Die konservative Schule. Die soziale Chancenungleichheit gegenüber Schule und Kultur, in: Ders.: Wie die Kultur zum Bauern kommt. Über Bildung, Schule und Politik, Hamburg, S. 25-52. [Orig. 1966b]Google Scholar
  21. Bourdieu, P. (2001c): Unterrichtssysteme und Denksysteme, in: Ders.: Wie die Kultur zum Bauern kommt. Über Bildung, Schule und Politik, Hamburg, S. 84-110. [Orig. 1967]Google Scholar
  22. Bourdieu, P. (2001d): Exzellenz in der Schule und die Werte des französischen Unterrichtssystems, in: Ders.: Wie die Kultur zum Bauern kommt. Über Bildung, Schule und Politik, Hamburg, S. 25-52. [Orig. 1970]Google Scholar
  23. Bourdieu, P. (2001e): Die drei Formen des kulturellen Kapitals, in: Ders.: Wie die Kultur zum Bauern kommt. Über Bildung, Schule und Politik, Hamburg, S. 111-120. [Orig. 1979]Google Scholar
  24. Bourdieu, P. (2001f): Meditationen. Zur Kritik der scholastischen Vernunft, Frankfurt/M. [Orig. 1997]Google Scholar
  25. Bourdieu, P. (2001g): Habitus, Herrschaft und Freiheit. Interview mit Antoine Spire, Pascale Casanova und Miguel Banassayag, in: P. Bourdieu: Wie die Kultur zum Bauern kommt. Über Bildung, Schule und Politik, Hamburg, S. 162-173. [Orig. 2000]Google Scholar
  26. Bourdieu, P. (2005): Die männliche Herrschaft, Frankfurt/M. [Orig. 1998]Google Scholar
  27. Bourdieu, P. (2008a): Der Zusammenstoß der Zivilisationen, in: Yacine, T. (Hrsg.): Pierre Bourdieu. Algerische Skizzen, Berlin, S. 73-93. [Orig. 1959]Google Scholar
  28. Bourdieu, P. (2008b): Unter Freunden, in: Yacine, T. (Hrsg.): Pierre Bourdieu. Algerische Skizzen, Berlin, S. 451-460. [Orig. 1997]Google Scholar
  29. Bourdieu, P. / Passeron, J.-C. (1971): Die Illusion der Chancengleichheit. Untersuchungen zur Soziologie des Bildungswesens am Beispiel Frankreichs, Stuttgart. [Orig. 1964]Google Scholar
  30. Bourdieu, P. / Passeron, J.-C. (1973): Grundlagen einer Theorie der symbolischen Gewalt, in: Dies.: Grundlagen einer Theorie der symbolischen Gewalt, Frankfurt/M., S. 7-88. [Orig. 1970]Google Scholar
  31. Bourdieu, P. / Passeron, J.-C. (2001): Plädoyer für eine rationale Hochschuldidaktik, in: Bourdieu, P.: Wie die Kultur zum Bauern kommt. Über Bildung, Schule und Politik, Hamburg, S. 144-152. [Orig. 1971]Google Scholar
  32. Bourdieu, P. / Sayad, A. (1964): Le déracinement. La crise de l’agriculture traditionelle en Algérie, Paris.Google Scholar
  33. Bourdieu, P. / Wacquant, L.J.D. (1996): Reflexive Anthropologie, Frankfurt/M. [Orig. 1992]Google Scholar
  34. Dölling, I. (2004): Männliche Herrschaft als paradigmatische Form der symbolischen Gewalt, in: Steinrücke, M. (Hrsg.): Pierre Bourdieu. Politisches Forschen, Denken und Eingreifen, Hamburg, S. 74-90.Google Scholar
  35. Dölling, I. / Krais, B. (Hrsg.) (1997): Ein alltägliches Spiel. Geschlechterkonstruktion in der sozialen Praxis, Frankfurt/M.Google Scholar
  36. Endreß, M. (2005): Reflexivity, Reality, and Relationality. The Inadequancy of Bourdieu’s Critique of the Phenomenological Tradition in Sociology, in: Endreß, M. / Psathas, G. / Nasu, H. (Eds.): Explorations of the Life-World. Continuing Dialogues with Alfred Schutz, Berlin, S. 51-74.Google Scholar
  37. Engler, St. (2003): Habitus, Feld und sozialer Raum. Zur Nutzung der Konzepte Pierre Bourdieus in der Frauen- und Geschlechterforschung, in: Rehbein, B. / Saalmann, G. / Schwengel, H. (Hrsg.): Pierre Bourdieus Theorie des Sozialen. Probleme und Perspektiven, Konstanz, S. 231-250.Google Scholar
  38. Fröhlich, G. / B. Rehbein (2009) (Hrsg.): Bourdieu-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung, Stuttgart.Google Scholar
  39. Fuchs-Heinritz, W. / König, A. (2011): Pierre Bourdieu. Eine Einführung, 2. überarb. Aufl., Konstanz.Google Scholar
  40. Gebesmair, A. (1998): Musikgeschmack und Sozialstruktur. Zum Begriff ‚Omnivore‘ in der amerikanischen Kultursoziologie der 90er Jahre, in: Österreichische Zeitschrift für Soziologie, Jg. 23, Heft 2, S. 5-22.Google Scholar
  41. Geißler, R. (2006): Bildungschancen und soziale Herkunft, in: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, Bd. 4, S. 34-46.Google Scholar
  42. Heitmeyer, W. / Soeffner, H.-G. (2004): Gewalt. Entwicklungen, Strukturen, Analyseprobleme, Frankfurt/M.Google Scholar
  43. Holt, D.B. (1997): Distinction in America? Recovering Bourdieu’s Theory of Tastes from its Critics, in: Poetics, Vol. 25, No. 2-3, S. 93-120.CrossRefGoogle Scholar
  44. Illing, F. (2006): Kitsch, Kommerz und Kult. Soziologie des schlechten Geschmacks, Konstanz.Google Scholar
  45. Koller, A. (2009): Doxa, in: Fröhlich, G. / Rehbein, B. (Hrsg.): Bourdieu-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung, Stuttgart, S. 79-80.Google Scholar
  46. Krais, B. (1993): Geschlechterverhältnis und symbolische Gewalt, in: Gebauer, G. / Wulf, Ch (Hrsg.): Praxis und Ästhetik. Neue Perspektiven im Denken Pierre Bourdieus, Frankfurt/M., S. 208-250.Google Scholar
  47. Maiwald, K.-O. (2007): Freiheit gegen Hausarbeit. Ungleichheitsstrukturen in modernen Paarbeziehungen, in: WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung, Jg. 4, Heft 2, S. 35-55.Google Scholar
  48. Neckel, S. (1991): Status und Scham. Zur symbolischen Reproduktion sozialer Ungleichheit, Frankfurt/M.Google Scholar
  49. Rademacher, C. (2002): Jenseits männlicher Herrschaft. Pierre Bourdieus Konzept einer Geschlechterpolitik, in: Bittlingmayer, U.H. / Eickelpasch, R. / Kastner, J. / Rademacher, C. (Hrsg.): Theorie als Kampf? Zur politischen Soziologie Pierre Bourdieus, Opladen, S. 145-157.Google Scholar
  50. Schmidt, R. / Woltersdorff, V. (2008): Einleitung, in: Schmidt, R. / Woltersdorff, V. (Hrsg.): Symbolische Gewalt. Herrschaftsanalyse nach Pierre Bourdieu, Konstanz, S. 7-24.Google Scholar
  51. Schultheis, F. (2007): Bourdieus Wege in die Soziologie. Genese und Dynamik einer reflexiven Sozialwissenschaft, Konstanz.Google Scholar
  52. Schwingel, M. (1993): Analytik der Kämpfe. Macht und Herrschaft in der Soziologie Pierre Bourdieus, Hamburg.Google Scholar
  53. Staudigl, M. (2007): Toward a Phenomenological Theory of Violence. Reflections following Merleau-Ponty and Schutz, in: Human Studies, Vol. 30, No. 3, S. 233-253.CrossRefGoogle Scholar
  54. Swartz, D. (1997): Culture and Power. The Sociology of Pierre Bourdieu, Chicago.Google Scholar
  55. Thébaud, F. (2005): Pierre Bourdieus „Die männliche Herrschaft“. Ansichten einer Historikerin, in: Colliot-Thélène, C. / François, E. / Gebauer, G. (Hrsg.): Pierre Bourdieu: Deutsch-französische Perspektiven, Frankfurt/M., S. 231-254.Google Scholar
  56. Vester, M. (2004): Die Illusion der Bildungsexpansion. Bildungsöffnungen und soziale Segregation in der Bundesrepublik Deutschland, in: Engler, St. / Krais, B (Hrsg.): Das kulturelle Kapital und die Macht der Klassenstrukturen. Sozialstrukturelle Verschiebungen und Wandlungsprozesse des Habitus, Weinheim, München, S. 13-54.Google Scholar
  57. Weber, M. (1976): Wirtschaft und Gesellschaft. Grundriss der verstehenden Soziologie, Tübingen.Google Scholar
  58. Yacine, T. (2008): Die Entstehung einer singulären Ethnosoziologie, in: Dies. (Hrsg.): Pierre Bourdieu. Algerische Skizzen, Berlin, S. 24-72. [Orig: 1920]Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Alexandra König
    • 1
  • Oliver Berli
    • 2
  1. 1.Universität WuppertalWuppertalDeutschland
  2. 2.Universität TrierTrierDeutschland

Personalised recommendations