Macht und Herrschaft in der wissenschaftlichen Kontroverse

  • Peter Imbusch
Chapter

Zusammenfassung

‘Macht’ und ‘Herrschaft’ zählen zu den zentralen Kategorien der Sozialwissenschaften. In der Hierarchie unverzichtbarer Grundbegriffe rangieren sie ganz weit oben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Acton, J.E. (1972): Essays on Freedom and Power, Gloucester.Google Scholar
  2. Aden, H. (Hrsg.) (2004): Herrschaftstheorien und Herrschaftsphänomene, Wiesbaden.Google Scholar
  3. Adorno, Th.W. (1969): Diskussionsbeitrag, in: Ders. (Hrsg.): Spätkapitalismus oder Industriegesellschaft? Verhandlungen des 16. Deutschen Soziologentags, Stuttgart, S. 100-106.Google Scholar
  4. Arendt, H. (1970): Macht und Gewalt, München.Google Scholar
  5. Bachrach, P. / M.S. Baratz (1962): Two Faces of Power, in: American Political Science Review, S. 947-952.Google Scholar
  6. Ball, T. (1993): Power, in: R.E. Goodin / Ph. Petit (Eds.): A Companion to Contemporary Political Philosophy, Oxford, S. 548-557.Google Scholar
  7. Barry, B. (1976): Power and Political Theory, New York.Google Scholar
  8. Baumann, P. (1993): Macht und Motivation. Zu einer verdeckten Form sozialer Macht, Opladen.Google Scholar
  9. Bell, R. / D.V. Edwards / R.H. Wagner (Eds.) (1969): Political Power. A Reader in Theory and Research, New York, London.Google Scholar
  10. Bendix, R. (1980): Könige oder Volk. Machtausübung und Herrschaftsmandat, 2 Bde., Frankfurt/M.Google Scholar
  11. Blau, P. (1986): Exchange and Power in Social Life, New Brunswick.Google Scholar
  12. Bonß, W. / Lau, Ch. (Hrsg.) (2011): Macht und Herrschaft in der reflexiven Moderne, Weilerswist.Google Scholar
  13. Boulding, K. (1990): Three Faces of Power, Newbury Park.Google Scholar
  14. Bourdieu, P. (2005): Die männliche Herrschaft, Frankfurt/M.Google Scholar
  15. Breuer, St. (1991): Max Webers Herrschaftssoziologie, Frankfurt/M.Google Scholar
  16. Burckhardt, J. (1970): Weltgeschichtliche Betrachtungen, Pfullingen.Google Scholar
  17. Bürklin, W. u.a. (1997): Eliten in Deutschland. Rekrutierung und Integration, Opladen.Google Scholar
  18. Claessens, D. (1993): Macht und Herrschaft, in: H. Korte / B. Schäfers (Hrsg.): Einführung in die Hauptbegriffe der Soziologie, Opladen, S. 111-125.Google Scholar
  19. Clegg, St. (1975): Power, Rule, Domination. A Critical and Empirical Understanding of Power in Sociological Theory and Organizational Life, London.Google Scholar
  20. Clegg, St. (1989): Frameworks of Power, London.Google Scholar
  21. Clegg, St. / M. Haugaard (Eds.) (2009): The Sage Handbook of Power, Los Angeles.Google Scholar
  22. Coleman, J.S. (1979): Macht und Gesellschaftsstruktur, Tübingen.Google Scholar
  23. Cousins, N. (1987): The Pathology of Power, New York.Google Scholar
  24. Crozier, M. / E. Friedberg (1979): Macht und Organisation. Die Zwänge kollektiven Handelns, Königstein/Ts.Google Scholar
  25. Dahrendorf, R. (1964): Amba und die Amerikaner. Bemerkungen zur These der Universalität von Herrschaft, in: Europäisches Archiv für Soziologie, S. 83-98.Google Scholar
  26. Demirovic, A. (1997): Demokratie und Herrschaft. Aspekte kritischer Gesellschaftstheorie, Münster.Google Scholar
  27. Dowding, K. (1996): Power, Buckingham. Faber, K.G. / K.H. Ilting/C. Meier (1982): Macht, Gewalt, in: O. Brunner / W. Conze / R. Koselleck (Hrsg.): Geschichtliche Grundbegriffe, Bd. 3, Stuttgart, S. 817-935.Google Scholar
  28. Felber, W. (1986): Eliteforschung in der Bundesrepublik Deutschland. Analyse, Kritik, Alternativen, Stuttgart.Google Scholar
  29. Fetscher, I. (1976): Herrschaft und Emanzipation, München.Google Scholar
  30. Frisch, J. (1996): Machtmissbrauch im politischen Diskurs. Konstruktion und Reproduktion von Machtverhältnissen durch die bürgerliche Herrschaftskritik.Google Scholar
  31. Galbraith, J.K. (1987): Anatomie der Macht, München.Google Scholar
  32. Gebhardt, J. / H. Münkler (Hrsg.) (1991): Bürgerschaft und Herrschaft. Zum Verhältnis von Macht und Demokratie im antiken und neuzeitlichen politischen Denken, Baden-Baden.Google Scholar
  33. Giddens, A. / D. Held (Eds.) (1982): Classes, Power, and Conflict. Classical and Contemporary Debates, London.Google Scholar
  34. Gostmann, P. / Merz-Benz, P.-U. (Hrsg.) (2007): Macht und Herrschaft. Zur Revision zweier soziologischer Grundbegriffe, Wiesbaden.Google Scholar
  35. Greven, M.Th. (1991): ‘Macht in der Demokratie’ - Anathema in Politikwissenschaft als Demokratiewissenschaft und empirischer Politikforschung, in: Ders. (Hrsg.): Macht in der Demokratie. Denkanstöße zur Wiederbelebung einer klassischen Frage in der zeitgenössischen Politischen Theorie, Baden-Baden, S. 107-140.Google Scholar
  36. Günther, H. / D. Hilger / K.H. Ilting / R. Koselleck / P. Marow (1982): Herrschaft, in: O. Brunner / W. Conze / R. Koselleck (Hrsg.): Geschichtliche Grundbegriffe, Bd. 3, Stuttgart, S. 1-102.Google Scholar
  37. Haferkamp, H. (1983): Soziologie der Herrschaft. Analyse von Struktur, Entwicklung und Zustand von Herrschaftszusammenhängen, Opladen.Google Scholar
  38. Hammer, F. (1979): Macht. Wesen, Formen, Grenzen, Königstein.Google Scholar
  39. Han, B.-Ch. (2005): Was ist Macht? Stuttgart.Google Scholar
  40. Harward, D.W. (Ed.) (1979): Power. Its Nature, its Use, and its Limits, Boston.Google Scholar
  41. Haugaard, M. (Ed.) (2002): Power. A Reader, Manchester.Google Scholar
  42. Hindess, B. (1996): Discourses of Power. From Hobbes to Foucault, Oxford.Google Scholar
  43. Hoffmann-Lange, U. (1992): Eliten, Macht und Konflikt in der Bundesrepublik, Opladen.Google Scholar
  44. Hondrich, K.O. (1973): Theorie der Herrschaft, Frankfurt/M.Google Scholar
  45. Hradil, St. (1980): Die Erforschung der Macht. Eine Übersicht über die empirische Ermittlung von Machtverteilungen durch die Sozialwissenschaften, Stuttgart.Google Scholar
  46. Hradil, St. / Imbusch, P. (Hrsg.) (2003): Oberschichten – Eliten – Herrschende Klassen, Opladen.Google Scholar
  47. Imbusch, P. (2010): Macht – Herrschaft – Autorität, in: Kopp, J. / Schäfers, B (Hrsg.): Grundbegriffe der Soziologie, 10. Aufl., Wiesbaden, S. 166-173.Google Scholar
  48. Imbusch, P. (2010): Macht und Herrschaft, in: H. Korte / B. Schäfers (Hrsg.): Einführung in die Hauptbegriffe der Soziologie, 8. Aufl., Wiesbaden, S. 163-184.Google Scholar
  49. Jaeggi, U. (1969): Macht und Herrschaft in der Bundesrepublik, Frankfurt/M.Google Scholar
  50. Joseph, S. (1988): Political Theory and Power, Leiden.Google Scholar
  51. Joswig, U. (1990): Macht. Eine Einführung in den Stellenwert der Macht im internationalen System, Frankfurt/M.Google Scholar
  52. Kersting, W. (1991): Drei Theorien der Macht, in: Analyse und Kritik, Heft 2, S. 134-154.Google Scholar
  53. Klenner, H. (1990): Macht, Herrschaft, Gewalt, in: H.J. Sandkühler (Hrsg.): Europäische Enzyklopädie zu Philosophie und Wissenschaften, Bd. 3, Hamburg, S. 114-121.Google Scholar
  54. Kondylis, P. (1992): Der Philosoph und die Macht. Eine Anthologie, Hamburg.Google Scholar
  55. Kopp, M. / H.P. Müller (1980): Herrschaft und Legitimität in modernen Industriegesellschaften. Eine Untersuchung der Ansätze von Max Weber, Niklas Luhmann, Claus Offe und Jürgen Habermas, München.Google Scholar
  56. Langer, J. (1988): Grenzen der Herrschaft. Die Endzeit der Machthierarchien, Opladen.Google Scholar
  57. Lüdtke, A. (Hrsg.) (1991): Herrschaft als soziale Praxis, Göttingen.Google Scholar
  58. Luhmann, N. (1969): Klassische Theorie der Macht. Kritik ihrer Prämissen, in: Zeitschrift für Politik, Num. 2, S. 149-170.Google Scholar
  59. Luhmann, N. (1975): Macht, Stuttgart.Google Scholar
  60. Lukes, St. (1974): Power. A Radical View, London.Google Scholar
  61. Mann, M. (1990): Geschichte der Macht, Bd. 1: Von den Anfängen bis zur Griechischen Antike, Frankfurt/M., New York.Google Scholar
  62. Mann, M. (1991): Geschichte der Macht, Bd. 2: Vom Römischen Reich bis zum Vorabend der Industrialisierung, Frankfurt/M., New York.Google Scholar
  63. Mansilla, H.C.F. (1994): Harmoniebedürfnis und die Verewigung von Herrschaft. Elemente einer kritischen Theorie der Macht, Münster.Google Scholar
  64. Massing, O. (1989): Herrschaft, in: D. Nohlen / R.-O. Schultze (Hrsg.): Politikwissenschaft. Theorien – Methoden – Begriffe, Bd. 1, München, S. 328-334.Google Scholar
  65. Maurer, A. (1999): Herrschaft und soziale Ordnung. Kritische Rekonstruktion und Weiterführung der individualistischen Theorietradition, Wiesbaden.Google Scholar
  66. Maurer, A. (2004): Herrschaftssoziologie. Eine Einführung, Frankfurt/M.Google Scholar
  67. Moore, B. (1974): Soziale Ursprünge von Diktatur und Demokratie, Frankfurt/M.Google Scholar
  68. Münkler, H. / Straßenberger, G. / Bohlender, M. (Hrsg.) (2006): Deutschlands Eliten im Wandel, Frankfurt/M.Google Scholar
  69. Niedermaier, H. (2006): Das Ende der Herrschaft? Perspektiven der Herrschaftssoziologie im Zeitalter der Globalisierung, Konstanz.Google Scholar
  70. Olsen, M.E. / M.N. Marger (Eds.) (1993): Power in Modern Societies, Boulder.Google Scholar
  71. Paris, R. (2005): Normale Macht. Soziologische Essays, Konstanz.Google Scholar
  72. Paris, R. / W. Sofsky (1987): Drohungen. Über eine Methode der Interaktionsmacht, in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Bd. 39, S. 15-39.Google Scholar
  73. Popitz, H. (1969): Prozesse der Machtbildung, Tübingen.Google Scholar
  74. Popitz, H. (1986): Phänomene der Macht. Autorität – Herrschaft – Gewalt – Technik, Tübingen.Google Scholar
  75. Reemtsma, J.Ph. (Hrsg.) (1991): Folter. Zur Analyse eines Herrschaftsmittels, Hamburg.Google Scholar
  76. Rigotti, F. (1994): Die Macht und ihre Metaphern, Frankfurt/M.Google Scholar
  77. Rolshausen, C. (1997): Macht und Herrschaft, Münster.Google Scholar
  78. Röttgers, K. (1990): Spuren der Macht. Begriffsgeschichte und Systematik, Freiburg.Google Scholar
  79. Sofsky, W. (1990): Absolute Macht. Zur Soziologie des Konzentrationslagers, in: Leviathan, Jg. 18, S. 518-535.Google Scholar
  80. Sofsky, W. (1993): Die Ordnung des Terrors. Das Konzentrationslager, Frankfurt/M.Google Scholar
  81. Sofsky, W. / R. Paris (1994): Figurationen sozialer Macht. Autorität, Stellvertretung, Koalition, Frankfurt/M.Google Scholar
  82. Sternberger, D. (1986): Herrschaft und Vereinbarung, Frankfurt/M.Google Scholar
  83. Stewart, A. (2001): Theories of Power and Domination, London.Google Scholar
  84. Tobler, H.W. / P. Waldmann (Hrsg.) (1991): Staatliche und parastaatliche Gewalt in Lateinamerika, Frankfurt/M.Google Scholar
  85. Veyne, P. (1988): Brot und Spiele. Gesellschaftliche Macht und politische Herrschaft in der Antike, Frankfurt/M.Google Scholar
  86. Vilmar, F. (1973): Strategien der Demokratisierung, Bd. 1: Theorie der Praxis, Darmstadt.Google Scholar
  87. Wartenberg, T.E. (1990): The Forms of Power. From Domination to Transformation, Philadelphia.Google Scholar
  88. Wartenberg, T.E. (Ed.) (1992): Rethinking Power, Albany.Google Scholar
  89. Weber, M. (1972): Wirtschaft und Gesellschaft, Tübingen.Google Scholar
  90. Wiesendahl, E. (Hrsg.) (2007): Eliten in der Transformation von Gesellschaft und Bundeswehr, Paderborn.Google Scholar
  91. Wrong, D. (1979): Power. Its Forms, Bases and Uses, Oxford.Google Scholar
  92. Zelger, J. (1975): Konzepte zur Messung der Macht, Berlin.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Peter Imbusch
    • 1
  1. 1.Universität WuppertalWuppertalDeutschland

Personalised recommendations