Advertisement

Bildungsarmut von Anfang an? Über den Beitrag des Kindergartens im Prozess der Reproduktion sozialer Ungleichheit

  • Ursula Rabe-Kleber
Chapter
  • 10k Downloads

Zusammenfassung

„Bildung von Anfang an!“ Mit dieser Formulierung könnten die professionellen und politi-schen Diskussionen um die Reform der Frühpädagogik in den Krippen und Kindergärten in Deutschland in den letzten zehn Jahren überschrieben werden (vgl. z.B. Bildung:elementar 2004). Unter diesem Motto stand die lange überfällige und heute längst nicht abgeschlosse-ne Bildungsreform der Einrichtungen des gesamten Systems der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern (KJHG, § 22; Bundesjugendkuratorium 2004) in ihrer ersten Le-bensphase, zwischen ihrer Geburt und der Einschulung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Allmendinger, J./Leibfried, S. (2005): Bildungsarmut. In: Opielka, M. (Hrsg.): Bildungsreform als Sozialreform. WiesbadenGoogle Scholar
  2. AWO-ISS (2000): Gute Kindheit – Schlechte Kindheit? Armut und Zukunftschancen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. FrankfurtGoogle Scholar
  3. Von der Beek, A./Schäfer, G. E./Steudel, A. (2006): Bildung im Elementarbereich. Wirklichkeit und Phantasie. WeimarGoogle Scholar
  4. Berteslmann-Stiftung (2008): Volkswirtschaftlicher Nutzen von frühkindlicher Bildung in Deutschland. GüterslohGoogle Scholar
  5. Betz, T. (2008): Ungleiche Kindheiten. Theoretische und empirische Analysen zur Sozialberichterstattung über Kinder. WeinheimGoogle Scholar
  6. Betz, T. (2009): Kindheitsmuster und Milieus. In: Aus Politik und Zeitgeschichte 17/2009, S. 14–20Google Scholar
  7. bildung:elementar (2004) = Bildungsprogramm für Kindertagesstätten in Sachsen-Anhalt. Bildung:elementar – Bildung von Anfang an. (hrsg. vom Ministerium für Gesundheit und Soziales) MagdeburgGoogle Scholar
  8. Bloßfeld, H.-P./Shavit, Y. (1993): Dauerhafte Ungleichheiten. In: Zeitschrift für Pädagogik, H. 1, S. 25–52Google Scholar
  9. BMFSFJ (1998): Bericht über die Lebenssituation von Kindern und die Leistungen der Kinderhilfen in Deutschland. Zehnter Kinder- und Jugendbericht. Drucksache des Deutschen Bundestages 13/11368. BonnGoogle Scholar
  10. BMFSFJ (2005): Zwölfter Kinder- und Jugendbericht. Bericht über die Lebenssituation junger Menschen und die Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. Drucksache des Deutschen Bundestags 15/6014. BerlinGoogle Scholar
  11. BMFSFJ (2009): 13. Kinder- und Jugendbericht. Bericht über die Lebenssituation junger Menschen und die Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. Drucksache des Deutschen Bundestags 16/12860. BonnGoogle Scholar
  12. Boudon, R. (1974): Education, opportunity, and social inequality. New YorkGoogle Scholar
  13. Bourdieu, P. (1982): Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft. Frankfurt a. M.Google Scholar
  14. British Council (Ed.) (2004): Early Excellence. A Cross-national Study of Integrated Early Childhood Education and Care Centres in five Countries. BerlinGoogle Scholar
  15. Büchner, P./Brake, A. (2006): Bildungsort Familie. Transmissionen von Bildung und Kultur im Alltag von Mehrgenerationenfamilien. WiesbadenGoogle Scholar
  16. Bühler-Niederberger, D. (2009): Ungleiche Kindheiten – alte und neue Disparitäten. In: Aus Politik und Zeitgeschichte 17/2009, S. 3–8Google Scholar
  17. Bundesjugendkuratorium (2004): Bildung fängt vor der Schule an! Zur Förderung von Kindern unter sechs Jahren. BonnGoogle Scholar
  18. EPPE (2004): The Effektive Provision of Pre-School Education. Project Final Report. 1997–2004. LondonGoogle Scholar
  19. Geißler, R. (2004): Die Illusion der Chancengleichheit im Bildungssystem – von PISA gestört. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, H. 4, S. 362–380Google Scholar
  20. Goldthorpe, J. (1996): Class Analysis and the Reorientation of Class Theory. In: British Journal of Sociology, vol. 3; pp. 481–503CrossRefGoogle Scholar
  21. Hengst, H./Zeiher, H. (2005): Kindheit soziologisch. WiesbadenGoogle Scholar
  22. Von Hentig, H. (2003): Die Menschen stärken, die Sachen klären. StuttgartGoogle Scholar
  23. Kurz, K. u.a. (2008): Kompetenzentwicklung und Bildungsentscheidungen im Vor- und Grundschulalter. In: Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Frankfurt a. M., S. 310–322Google Scholar
  24. Kreckel, R. (1992): Politische Soziologie der sozialen Ungleichheit. Frankfurt a. M./New YorkGoogle Scholar
  25. Laewen, H.-J. (Hrsg.) (2003): Forscher, Künstler, Konstrukteure. WeinheimGoogle Scholar
  26. Lange-Vester, A. (2008): „Natürliche“ und „inkorporierte“ Ordnung? In: Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Frankfurt a. M., S. 266–280Google Scholar
  27. Müller, W. (1998): Erwartete und unerwartete Folgen der Bildungsexpansion. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 38, S. 81–112Google Scholar
  28. Oevermann, U. (1996): Theoretische Skizze einer revidierten Theorie professionellen Handelns. In. Combe, A./Helsper, W. (Hrsg.): Pädagogische Professionalität. Untersuchungen zum Typus pädagogischen Handelns. Frankfurt a. M., S. 70–182Google Scholar
  29. Rabe-Kleberg, U. (2001): Kinder auf dem Weg in die Wissensgesellschaft begleiten. In: Stadtschulamt Frankfurt a. M. (Hrsg.): Bildungsauftrag der Kindertageseinrichtungen. Frankfurt a. M., S. 17–24Google Scholar
  30. Rabe-Kleberg, U. (2003): Gender Mainstreaming und Kindergarten. WeinheimGoogle Scholar
  31. Rabe-Kleberg, U. (2005): Von Generation zu Generation? Kleine Kinder und soziale Ungleichheit in Deutschland. In: Opielka, M. (Hrsg.): Bildungsreform als Sozialreform. Wiesbaden, S. 77–88Google Scholar
  32. Rabe-Kleberg, U. (2008): Zum Verhältnis von Wissenschaft und Profession in der Frühpädagogik. In: Von Balluseck, H. (Hrsg.): Professionalisierung in der Frühpädagogik. Perspektiven, Entwicklungen, Herausforderungen. OpladenGoogle Scholar
  33. Rosken, A. (2009): Diversity und Profession. WiesbadenGoogle Scholar
  34. Schrader-Breymann, H. (1922): Ihr Leben aus Briefen und Tagebüchern. (hrsg. von Mary J. Lyschinska) BerlinGoogle Scholar
  35. Vester, M. (2005): Die selektive Bildungsexpansion. Berger, P./Kahlert, H. (Hrsg.): Institutionalisierte Ungleichheiten. Wie das Bildungswesen Chancen blockiert. Weinheim, München, S. 39–70Google Scholar
  36. Walper, S. (1999): Auswirkungen von Armut auf Entwicklungen von Kindern. In: Materialien zum Zehnten Kinder- und Jugendbericht, Nr. 1. München, S. 291–360Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Ursula Rabe-Kleber

There are no affiliations available

Personalised recommendations